Smart Management

Führungswechsel: Serge Siebert (links) übernimmt die Verantwortung für das Smart Werk Hambach von Joachim Betker. Bild: Daimler

Nach fünf Jahren als Standortverantwortlicher des Werks Hambach übergibt Betker am 1. April 2016 an seinen Nachfolger Siebert. Smart Chefin Annette Winkler kommentiert: „Ich bin überzeugt, dass Serge Siebert die hervorragende Arbeit von Joachim Betker fortsetzen wird und wünsche beiden in ihren neuen Positionen viel Glück und Erfolg.“

Betker wechselt ins Mercedes-Werk Bremen. Dort übernimmt der 53 Jährige die Leitung der Montage der Roadster SLC und SL. Siebert zählt zu den Pionieren des Smart-Werks: Seit Mai 1996 war er dort in verschiedenen Führungsfunktionen unter anderem im Bereich Montage-Planung, Instandhaltung Prozess und Gebäude sowie Leiter Montage tätig. Seit Oktober 2011 war er Standortverantwortlicher in Hambach. Auch Siebert ist in der Smart-Fabrik kein unbekannter. Schon seit Jahren ist er in verschiedenen Führungspositionen dort tätig. 

Das Werk in Lothringen mit seinen über 800 eigenen und rund 800 Mitarbeitern bei Lieferanten produziert den Smart Fortwo. Mit dem Produktionsstart des aktuellen Modells im Juni 2014 läuft bereits die dritte Generation der Baureihe in Hambach vom Band.