Thomas Kern

Thomas Kern übernimmt die Presseleitung bei Maserati Deutschland. - Bild: Maserati

Er folgt auf Ruth Hucklenbroich, die das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.

Thomas Kern war seit Juni 2003 bei Fiat als Pressesprecher für die Marken Fiat, Fiat Professional und Abarth zuständig. In seiner neuen Funktion, die auch den österreichischen Markt umfasst, berichtet er an Thomas Hajek, Geschäftsführer Maserati Deutschland und Managing Director Maserati Central & Northern Europe.

Wer Sprecher für die Marken Fiat und Abarth wird, steht derzeit noch nicht fest. Bis zu einer Entscheidung übernimmt Claus Witzeck, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, vorübergehend diesen Aufgabenbereich.