Dietmar Mnich wird neuer Werksleiter in Poznan.

Dietmar Mnich ist seit über 30 Jahren für den Volkswagen-Konzern tätig: Bild: Volkswagen

| von Fabian Pertschy

Zum 1. Juli 2020 übernimmt Dietmar Mnich, Leiter des VW-Nutzfahrzeuge-Werkes in Poznań, in Personalunion auch die Funktion des Vorstandsvorsitzenden der Gesellschaft. Er ersetzt Jens Ocksen, der diese Funktion seit 2014 ausübte, und nach 35 Jahren Berufstätigkeit im Volkswagen-Konzern in den Ruhestand geht.

„Sein Meisterstück war sicher der komplette Neubau des Crafter-Werks in Września“, bedankt sich Thomas Sedran, CEO von Volkswagen Nutzfahrzeuge, bei Ocksen. Der 60-Jährige war seit 2006 am polnischen Standort tätig.

Mit dem 57-jährigen Mnich folgt auf ihn ein Diplomingenieur, der seit über 30 Jahren beruflich mit dem Volkswagen-Konzern verbunden ist. Unter anderem arbeitete er als Werkleiter im argentinischen Pacheco sowie in Hannover. 2014 wurde er zum Werksleiter in Poznań ernannt.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.