Oliver Hoffmann, Entwicklungschef Audi

Durch seine vorangegangenen Tätigkeiten ist Oliver Hoffmann den Audi-Entwicklern eine vertraute Führungspersönlichkeit. Bild: Audi

Oliver Hoffmann leitet künftig die Technische Entwicklung von Audi. Der Aufsichtsrat beruft den bisherigen Chief Operating Officer (COO) des Geschäftsbereichs ab 1. März 2021 in den Vorstand der Audi AG. Hoffmann hat den Posten als COO seit Juni 2020 inne. Zuvor war er etwa als Leiter der Antriebsentwicklung in Győr und Ingolstadt sowie der Technischen Entwicklung von Audi Sport tätig. 2019 übernahm er die Leitung der Technischen Entwicklung des Standorts Neckarsulm und der Antriebsentwicklung der Audi AG.

Durch seine vorangegangenen Tätigkeiten ist Hoffmann den Audi-Entwicklern eine vertraute Führungspersönlichkeit. In den vergangenen Monaten stellte er die Struktur seines Geschäftsbereichs neu auf und widmete sich insbesondere dem Etablieren der neuen Unternehmenskultur. Gemeinsam mit CEO Markus Duesmann wirkte er in diesem Sinne an der Verbesserung der Prozessqualität im Bereich Technische Entwicklung mit.

„Als seine Top-Prioritäten sehe ich den beschleunigten Ausbau des Produktportfolios Richtung E-Mobilität, die Entwicklung neuer technologischer Speerspitzen und den Schulterschluss mit seinen Entwicklungspartnern im Volkswagen-Konzern“, kommentiert Herbert Diess, Aufsichtsratsvorsitzender der Audi AG, die Aufgaben des neuen Entwicklungschefs.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?