Peter Schenkel

Dort gehört er als Associated Partner der Geschäftsleitung an. Der Diplom-Maschinenbauer war zuvor 25 Jahre bei der ASCAD GmbH und baute bei dem IT-Unternehmen verschiedene Geschäftsbereiche, etwa die PLM-Beratung, auf ? seit 1989 als Gesellschafter und seit 1995 als Mitglied der Geschäftsleitung.

Peter SchenkelDort gehört er als Associated Partner der Geschäftsleitung an. Der Diplom-Maschinenbauer war zuvor 25 Jahre bei der ASCAD GmbH und baute bei dem IT-Unternehmen verschiedene Geschäftsbereiche, etwa die PLM-Beratung, auf – seit 1989 als Gesellschafter und seit 1995 als Mitglied der Geschäftsleitung.

Die Porsche Tochter MHP stärkt mit Peter Schenkel ihren PLM-Bereich und reagiert damit auf den Wandel in der Automotive-Branche. Peter Schenkel: „Zum einen unterhalten Hersteller und Zulieferer immer mehr Produktionsstätten sowie Entwicklungsabteilungen dezentral auf den verschiedenen Kontinenten und beziehen Teile von einer Vielzahl von Unternehmen. Zum anderen müssen sie neue Produkte in immer kürzerer Zeit entwickeln und dabei immer mehr Akteure einbinden. Ein schlanker Produktentwicklungsprozess und eine optimale Vernetzung aller Beteiligten sind für die Unternehmen daher kritische Erfolgsfaktoren. Mit unserem Know-how unterstützen wir OEMs und Lieferanten dabei, die komplexen Prozesse optimal zu gestalten und mit der richtigen IT abzubilden.“