Harald Lothspeich, neuer Standortleiter von abat in München

Harald Lothspeich, neuer Standortleiter von abat in München, war zuletzt als Geschäftsführer der Sulzer GmbH für den Ausbau des Automotive-Geschäfts und den Aufbau von Niederlassungen in ganz Deutschland zuständig. Bild: abat

abat will mit dem Schritt seinen Expansionskurs fortsetzen und seine Präsenz in Süddeutschland stärken. Der neue Standortleiter Lothspeich blickt auf 25 Jahre Berufserfahrung in der IT- und Automotive-Industrie zurück und arbeitete als Dienstleister für Hersteller wie Audi, BMW und MAN. Bei der Sulzer GmbH hat er 2003 bis 2007 den Bereich SAP aufgebaut. Zuletzt war er als Geschäftsführer der Sulzer GmbH für den Ausbau des Automotive-Geschäfts und den Aufbau von Niederlassungen in ganz Deutschland zuständig.

"Mit Harald Lothspeich konnten wir einen sehr erfahrenen IT- und Automotive-Experten für unseren Standort in München gewinnen", erklärt Holger Pralle, Vorstand von abat. "Gerade in der Automobilindustrie ist Bayern ein wichtiger Markt mit viel Potenzial – dort braucht es jemanden mit fundiertem Branchen-Know-how."