Stefan Brandl übernimmt Rolle als CEO bei Dräxlmaier.

Künftig wird Vice-Chairman Stefan Brandl die Rolle des CEO zusätzlich zu seiner bisherigen Aufgabe übernehmen. Bild: Dräxlmaier Group

Martin Gall, CEO der Dräxlmaier Group, scheidet aus dem Unternehmen aus. Wie das Unternehmen mitteilt, erfolgt der Schritt aus persönlichen Gründen und auf eigenen Wunsch. Martin Gall war über 17 Jahre bei Dräxlmaier in unterschiedlichen Führungsfunktionen tätig, seit 2014 als CTO und seit März 2020 zusätzlich als CEO. Künftig wird Vice-Chairman Stefan Brandl die Rolle des CEO zusätzlich zu seiner bisherigen Aufgabe übernehmen und gemeinsam mit Franz Haslinger das Executive Board leiten.

Die Funktionen Technical Engineering und Finance werden demnach in Zukunft an Brandl berichten. Bereits zum 1. Juli 2021 hat Markus Junginger die Nachfolge des CTO von Martin Gall übernommen. In seiner Rolle als CTO war Gall maßgebend für den Aufbau der Technologiefelder Batteriesysteme und elektronische Komponenten verantwortlich und hat damit einen entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung des Unternehmens genommen. Unter anderem habe er die hochautomatisierte Fertigung von Batterie- und Interieursystemen initiiert und sei maßgeblich am Erfolg einer innovativen Breitband-Antennentechnologie für den Flugverkehr beteiligt, so das Unternehmen.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?