Svolt gewinnt Stefan Dahmen für Kundenprojekte.

Neuer Director Project Management Stefan Dahmen: "Ich freue mich, bei Svolt meinen Beitrag zu der Zukunft der Elektromobilität am Standort Deutschland leisten zu dürfen.“ Bild: Privat

Stefan Dahmen verantwortet in seiner neuen Rolle bei Svolt Energy Technology Europe ab sofort alle Kundenprojekte europäischer Autobauer im Bereich Hochvoltspeicheranwendungen - von der Akquirierung bis zur Serieneinführung. Dahmen berichtet in dieser Position künftig direkt an Maxim Hantsch-Kramskoj, Vice President Sales & Marketing bei Svolt Europe.

Der Diplom-Ingenieur Maschinenbau bringt mehr als 26 Jahre Berufserfahrung im Bereich Powertrain in verschiedensten Positionen mit. Zuletzt war er als Global Account Director Sales Daimler beim Automobilzulieferer Vitesco Technologies tätig und verantwortete das gesamte Sales-Geschäft für den Key Account Daimler. Dahmen war bei verschiedenen Zulieferern als Versuchs- und Applikationsingenieur, als Systemprojektleiter für Einspritzsysteme, als Chief Engineer Customer Programms im Bereich Dieseleinspritzsysteme und als Leiter Kundencenter-Programm-Management von zwei Premium-OEMs im Geschäftsbereich hybride und elektrische Antriebssysteme tätig.

Kai-Uwe Wollenhaupt, President Svolt Europe & Vice President Svolt Energy Technology freut sich über die Verstärkung bei den europäischen Kundenprojekten. Svolt plant ihm zufolge einen weiteren personellen Ausbau in Europa in den kommenden Monaten. Dazu zählen Entwicklungsingenieure für die Zelle und für Hochvoltspeicher, Experten im Bereich Industrialisierung der Batterieproduktion, Produktmanager für Hochvoltspeicher und Batteriezelle sowie Projektleiter im Bereich Akquise und Industrialisierung.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?