Stefan Sommer, ZF

Bild: ZF

Sommer ist seit Mai 2012 im Amt und soll den Automobilzulieferer nach der milliardenschweren Übernahme des US-Zulieferers TRW Automotive auch in den nächsten Jahren führen.

"Unter der Führung von Stefan Sommer hat der Vorstand von ZF das Unternehmen in den vergangenen Jahren maßgeblich auf die Veränderungen in der Automobil- und Mobilitätsbranche eingestellt und vorbereitet", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Giorgio Behr. Die Übernahme von TRW sei dabei ein strategisches Glanzstück gewesen. "Jetzt geht es darum, die Strategie ZF 2025 konsequent weiter umzusetzen. Die Voraussetzungen dafür haben wir heute im Aufsichtsrat geschaffen", sagte Behr.