Hyundai Logo

Hyundai hat den Wechsel von Luc Donckerwolke in die Design-Abteilung von Hyundai noch nicht bestätigt. Bild: Hyundai

Bei Kia soll Donckerwolke eng mit dem Konzern-Designchef Peter Schreyer (61) zusammen arbeiten, meldet die Zeitschrift auto motor und sport unter Berufung auf Unternehmenskreise. Schreyer arbeitete selbst bis 2006 für VW und hat den Konzern mit Entwürfen wie den Golf IV, Audi TT und New Beetle stark beeinflusst. Hyundai Kia wollte den Wechsel Donckerwolkes gegenüber auto motor und sport nicht kommentieren.

Donckerwolke bringt sehr viel Erfahrung für seine Designaufgaben beim koreanischen Autobauer mit. So war der Belgier Designchef bei Lamborghini, Seat und Bentley, arbeitete unter anderem für Peugeot, Audi und Skoda und erhielt zahlreiche Designpreise, etwa für den Lamborghini Murcielago, den Lamborghini Gallardo, dem Seat Ibiza und die Seat-Studie Tribu. Auch der Audi R8 Le Mans stammt aus Donckerwolkes Feder.

Als wahrscheinlich gilt, dass Schreyer mit Donckerwolke einen Nachfolger aufbauen will. Schreyer soll in zwei Jahren seinen Rückzug planen.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Hyundai Bentley

auto motor sport/ks