Christiane Engel und Thomas Hahlbohm

Christiane Engel und Thomas Hahlbohm sind neue Werkleiter bei VW Nutzfahrzeuge in Września und Hannover. Bilder: Volkswagen

Christiane Engel, bisher bei Volkswagen Nutzfahrzeuge Leiterin Arbeitsorganisation und Industrial Engineering, ist mit Wirkung zum 1. Oktober 2018 neue Leiterin des Volkswagen Nutzfahrzeuge Werks in Września (Polen). Christiane Engel folgt auf Ralf Nitzschke, der die strategischen Projekte „Kooperationen für Volkswagen Poznań“ leiten wird.

Zeitgleich ist auch ein Wechsel an der Spitze des Nutzfahrzeugwerks in Hannover erfolgt. Neuer Leiter des Werks ist seit 1. Oktober Thomas Hahlbohm, bisher Leiter Standortplanung und Werktechnik am Standort Hannover. Er folgt in dieser Funktion auf Udo Hitzmann, der in den Ruhestand wechselt.

Christiane Engel ist Diplom-Ingenieurin (Arbeitswissenschaften) und begann ihre Berufslaufbahn 1992 bei Volkswagen Sachsen im Bereich Industrial Engineering. Nach weiteren verantwortlichen Funktionen bei Volkswagen wechselte sie 2001 zur Auto5000 GmbH und übernahm die Leitung Arbeits- und Fabrikorganisation. Ab 2009 verantwortete sie den Bereich Industrial Engineering im Werk Chattanooga (USA). Seit 2012 ist Christiane Engel bei Volkswagen Nutzfahrzeuge tätig, zuletzt als Leiterin Arbeitsorganisation und Industrial Engineering.

Thomas Edig, Personalvorstand Volkswagen Nutzfahrzeuge, hob hervor, dass mit Christiane Engel erstmals eine Frau die Leitung eines Werks in der Volkswagen AG übernommen hat: „Es wird damit auch nach außen sichtbar, dass wir auf Diversity und das Know-how von Frauen setzen und wir Engagement weiblicher Beschäftigter besonders in technisch ausgerichteten Bereichen fördern. Volkswagen Nutzfahrzeuge ist ein attraktiver Arbeitgeber auch und gerade für qualifizierte Frauen.“

Thomas Hahlbohm ist Diplom-Ingenieur (Maschinenbau), begann seine berufliche Laufbahn 1985 mit einer Ausbildung als Kfz-Schlosser bei Volkswagen Nutzfahrzeuge. Nach Fachhochschulreife, Stipendium und Studium war er bei VWN von 1995-1999 im Bereich Planung/Umweltschutz tätig, danach am Standort zuständig für Infrastrukturplanung. Von 2001 bis 2006 war Hahlbohm bei Volkswagen Poznań in verantwortlichen Positionen (u.a. Bereich Montage, Lackiererei) tätig, im Anschluss übernahm er erneut Leitungsfunktionen im Werk Hannover. Von 2011 bis 2014 arbeitete Hahlbohm als Leiter der Fertigung im Werk Pacheco (Argentinien). Seit 2015 ist Hahlbohm Leiter Standortplanung und Werktechnik.

  • IAA Nutzfahrzeuge 2018: Elektromobilität als ein Hauptthema

    IAA Nutzfahrzeuge 2018: Elektromobilität als ein Hauptthema. Bild: Wolff

  • Daimler mit der Konzeptstudie Urbanetic auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018

    Daimler mit der Konzeptstudie Urbanetic auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018. Bild: Wolff

  • IAA Nutzfahrzeuge 2018: Der eSprinter von Mercedes

    IAA Nutzfahrzeuge 2018: Der eSprinter von Mercedes. Bild: Wolff

  • IAA Nutzfahrzeuge 2018 - immer noch aktuell: Oberleitungsbusse

    IAA Nutzfahrzeuge 2018 - immer noch aktuell: Oberleitungsbusse. Bild: Wolff

  • IAA Nutzfahrzeuge 2018: Gläserner Lastwagen

    IAA Nutzfahrzeuge 2018: Gläserner Lastwagen. Bild: Wolff

  • IAA Nutzfahrzeuge 2018: Volvo zeigt ein neues Konzept fürs Cockpi

    IAA Nutzfahrzeuge 2018: Volvo zeigt ein neues Konzept fürs Cockpit. Bild: Wolff

  • IAA Nutzfahrzeuge 2018: Großer Motorraum und kleiner Elektromoto

    IAA Nutzfahrzeuge 2018: Großer Motorraum und kleiner Elektromotor. Bild: Wolff

  • IAA Nutzfahrzeuge 2018: Einige Hersteller bieten auch Plugin-Hybride an

    IAA Nutzfahrzeuge 2018: Einige Hersteller bieten auch Plugin-Hybride an. Bild: Wolff

  • IAA Nutzfahrzeuge 2018: Der russische Hersteller GAZ.

    IAA Nutzfahrzeuge 2018: Der russische Hersteller GAZ. Bild: Wolff

  • IAA Nutzfahrzeuge 2018: Voll elektrisch, voll verkleidet

    IAA Nutzfahrzeuge 2018: Voll elektrisch, voll verkleidet. Bild: Wolff

  • IAA Nutzfahrzeuge 2018: VW eCrafter

    IAA Nutzfahrzeuge 2018: VW eCrafter. Bild: Wolff

  • IAA Nutzfahrzeuge 2018: Alles Elektrische gut verstaut im Rahmen der Karosserie

    IAA Nutzfahrzeuge 2018: Alles Elektrische gut verstaut im Rahmen der Karosserie. Bild: Wolff

  • IAA Nutzfahrzeuge 2018: VDA-Chef Bernhard Mattes

    IAA Nutzfahrzeuge 2018: VDA-Chef Bernhard Mattes. Bild: IAA

  • IAA Nutzfahrzeuge 2018

    IAA Nutzfahrzeuge 2018. Bild: Wolff

  • IAA Nutzfahrzeuge 2018

    IAA Nutzfahrzeuge 2018. Bild: Wolff

  • IAA Nutzfahrzeuge 2018

    IAA Nutzfahrzeuge 2018. Bild: IAA

  • IAA Nutzfahrzeuge 2018

    IAA Nutzfahrzeuge 2018. Bild: Wolff

  • IAA Nutzfahrzeuge 2018

    IAA Nutzfahrzeuge 2018. Bild: Wolff

  • IAA Nutzfahrzeuge 2018

    IAA Nutzfahrzeuge 2018. Bild: Wolff

  • IAA Nutzfahrzeuge 2018

    IAA Nutzfahrzeuge 2018. Bild: Wolff