Christian Klein (kn)

Redaktion Technik

Telefonnummer: +49 8191 125-375

Blickt aus der Ingenieursperspektive in die Fabriken von OEMs, Zulieferern und Ausrüstern. Verantwortet sämtliche Themen des Automobilbaus über alle Gewerke hinweg und berichtet über Fertigungstrends und Lean Production Prozesse.

12. Mär. 2019 | 16:08 Uhr
Porsche startet neuen Karobau für Macan
Neuer Karosseriebau für Macan

Porsche Leipzig dreht Investitionshahn auf

Porsche investiert mehr als 600 Millionen Euro in den fünften Ausbau seines Werks in Leipzig. In einem neuen Karosseriebau mit einer Gesamtfläche von 75.500 Quadratmetern werden ab 2020 die Karosserien für die nächste Generation des Sport-SUV Macan gefertigt.Weiterlesen...

12. Mär. 2019 | 10:00 Uhr
Brennstoffzellen-JV Michelin-Faurecia
Brennstoffzellen-Allianz

Michelin und Faurecia verschreiben sich dem Wasserstoff

Reifenspezialist Michelin und Automotive-Systemzulieferer Faurecia wollen ihre Aktivitäten im Bereich Brennstoffzellen in einem französischen 50:50 Joint Venture bündeln. Mit dabei: Michelins Tochtergesellschaft Symbio.Weiterlesen...

07. Mär. 2019 | 15:06 Uhr
Strategiewechsel bei Schuler
Strategiewechsel im Innovation Tower

Pressenbauer Schuler: Abhängigkeit von deutschen OEM reduzieren

Der Göppinger Umformtechnikspezialist Schuler steht unter anhaltendem Anpassungsdruck in Deutschland. Das Management reagiert mit einer Dreifachstrategie. Sie setzt an bei Lokalisierung, Digitalisierung und Produkten.Weiterlesen...

05. Mär. 2019 | 15:55 Uhr
VW will Schnellladesäulen für E-Fahrzeuge bauen
Strom vom Auto in die Säule

Ladetechnik: VW setzt auf Powerbank für E-Fahrzeuge

Volkswagen Group Components will am Standort Hannover ab dem Jahr 2020 spezielle E-Schnellladesäulen in Serie fertigen. Ihr Funktionsprinzip ist das einer Powerbank. Sie ist auch als Zweitverwertung für ausgediente E-Traktionsbatterien gedacht.Weiterlesen...

05. Mär. 2019 | 11:52 Uhr
Faurecia übernimmt Clarion
Hitachi nimmt an

Infotainment: Faurecia macht Clarion-Übernahme klar

Das am 30. Januar 2019 von Automobilzulieferer Faurecia gestartete Übernahmeangebot für den japanischen Infotainment-Anbieter Clarion war erfolgreich. Einer Übernahme steht nichts mehr im Weg.Weiterlesen...

04. Mär. 2019 | 09:15 Uhr
Hirschvogel läutet Ausweichmanöver ein
Auftragsflut ebbt ab

Zulieferer Hirschvogel läutet Ausweichmanöver ein

Der bislang blaue Himmel über den Geschäften der Hirschvogel Automotive Group trübt sich ein: Dieselkrise, Brexit-Chaos, drohende US-Strafzölle bremsen die Aufträge für den Spezialisten für massiv umgeformte Automobilbauteile und Komponenten.Weiterlesen...

26. Feb. 2019 | 17:05 Uhr
Yaskawa Europe
Projektkompetenz erweitert

Yaskawa übernimmt Factory Automation von ZF Italia

Die in Eschborn ansässige Yaskawa Europe GmbH übernimmt mit der Geschäftseinheit Factory Automation der ZF Italia s.r.l. ihren langjährigen Strategiepartner. Yaskawa will damit seine Kompetenz in der Umsetzung von Automatisierungsprojekten ausweiten.Weiterlesen...

26. Feb. 2019 | 10:08 Uhr
Mercedes und Icertis testen Blockchain-Prototypen
Pilotprojekt mit Icertis

Mercedes-Benz Cars legt erste Blockchain an die Lieferkette

Mercedes-Benz Cars und Icertis, Anbieter von Enterprise Contract Management Lösungen in der Cloud, testen einen Blockchain-Prototypen für mehr Transparenz in den Lieferketten. So wird sichtbar, wenn einer der Sub-Lieferanten von Vertragsverpflichtungen abweicht.Weiterlesen...

25. Feb. 2019 | 08:41 Uhr
Daimler eröffnet Software-Factory MBition in Berlin
IT-Hotspot Berlin

Daimler: Zetsche-Sohn Gregor leitet Software-Startup MBition

In Berlin ist jetzt die Daimler-Software-Factory MBition eröffnet worden. Unter der Regie von CEO Gregor Zetsche sollen 200 Mitarbeiter aus 32 Nationen neu Softwaresysteme und IT-Tools für zukunftsfähige Mobilität entwickeln.Weiterlesen...

22. Feb. 2019 | 07:56 Uhr
voestalpine phs-directform-Verfahren nachgefragt
Karobau braucht mehr Effizienz

Voestalpine: Interesse an Directform-Verfahren wächst

Voestalpine vermeldet eine steigende Nachfrage nach dem phs-directform-Verfahren zur direkten Umformung von verzinktem Stahlband. Es zielt auf die effiziente Fertigung crashrelevanter, korrosionsfester Sicherheitsbauteile mit einer Festigkeit von bis zu 1.800 Megapascal.Weiterlesen...