Christian Klein (kn)

Redaktion Technik

Telefonnummer: +49 8191 125-375

Blickt aus der Ingenieursperspektive in die Fabriken von OEMs, Zulieferern und Ausrüstern. Verantwortet sämtliche Themen des Automobilbaus über alle Gewerke hinweg und berichtet über Fertigungstrends und Lean Production Prozesse.

31. Jul. 2018 | 15:56 Uhr
AAM expandiert in Spanien
Expansion

AAM: mehr Kapazitäten für BMW, Daimler, Audi, Porsche in Spanien

Aufträge aus Europa treiben den US-Antriebskomponenten-Zulieferer American Axle & Manufacturing (AAM) zur Expansion. Das Werk im spanischen Viladecans bei Barcelona wird erweitert, um Kapazitäten etwa für BMW, Daimler, Porsche und Audi zu schaffen.Weiterlesen...

31. Jul. 2018 | 11:48 Uhr
Ralf Brandstätter neuer COO bei Volkswagen
Chief Operating Officer berufen

VW: Beschaffungsvorstand Brandstätter wird COO

Ralf Brandstätter (49), Vorstand für Beschaffung der Marke Volkswagen, ist mit Wirkung zum 1. August 2018 zusätzlich zum Chief Operating Officer (COO) der Marke Volkswagen berufen worden.Weiterlesen...

27. Jul. 2018 | 09:21 Uhr
Chassis Brakes Standort Heilbronn
Bremsen-Entwicklung in Heilbronn

Chassis Brakes eröffnet Entwicklungs- und Vertriebszentrum

Chassis Brakes International, niederländischer Hersteller von Fahrzeugbremsen und -komponenten, hat sein neues Entwicklungs- und Vertriebszentrum in Heilbronn eröffnet. Mit insgesamt 5.000 Quadratmetern Fläche ist der neue Standort mehr als doppelt so groß wie der bisherige im nahegelegenen Abstatt.Weiterlesen...

25. Jul. 2018 | 15:23 Uhr
Mercedes-Benz Cars baut zwei weitere Batteriefabriken
MB-Standorte Sindelfingen und Untertürkheim

Mercedes-Benz Cars baut zwei weitere Batteriefabriken

Mercedes-Benz erhöht die Zahl seiner Batteriefabriken auf acht: In Sindelfingen entsteht eine neue Batterieproduktion, deren Bauarbeiten in der nächsten Dekade beginnen werden. Das Powertrain-Werk Untertürkheim erhält auch im Werkteil Hedelfingen eine Batteriefabrikation.Weiterlesen...

24. Jul. 2018 | 15:27 Uhr
Audi E-Motorenfertigung in Györ
E-Kompetenz für Audi Hungaria

E-Antriebe: Audi startet Produktion in Györ

Audi hat in seinem ungarischen Werk Győr die Serienproduktion von Elektroantrieben offiziell gestartet. Auf 8.500 Quadratmetern entstehen die E-Antriebe nach dem Produktionskonzept der modularen Montage.Weiterlesen...

20. Jul. 2018 | 09:35 Uhr
Am 06. und 07. November 2018 trifft sich im Mercedes-Benz Kundencenter Bremen die Automotive Lean Production Community.
High Five in Bremen

Automotive Lean Production Award: Die Sieger 2018

Die Würfel sind gefallen: Dem Volkswagenwerk Wolfsburg, BMW am indischen Standort Chennai, der IVECO-Fabrik in Madrid sowie den Zulieferern Magna Mirrors im spanischen Polinya und Poppe in Gießen wird je ein Automotive Lean Production Award 2018 verliehen. Der Countdown für die zweitägige Veranstaltung im November im Mercedes-Benz Kundencenter Bremen hat begonnen.Weiterlesen...

19. Jul. 2018 | 15:45 Uhr
BMW_CT_FIZ
Qualitätssicherung

BMW setzt Röntgenmessungen für Fahrzeuganalyse ein

BMW nutzt an der Schnittstelle zwischen Entwicklung und Produktion in seinem Pilotwerk im Forschungs- und Innovationszentrum (FIZ) in München die aus der Medizintechnik bekannte Computertomographie (CT) jetzt bei der Entwicklung, Fertigung und Analyse kompletter Prototypen.Weiterlesen...

13. Jul. 2018 | 11:12 Uhr
Jürgen Rittersberger wird VW-Konzernstratege
Sedran-Nachfolge geregelt

Rittersberger wird VW-Konzernstratege

Jürgen Rittersberger (46), bisher Leiter Generalsekretariat und Unternehmensentwicklung der Porsche AG, übernimmt mit Wirkung zum 1. September 2018 die Leitung des Generalsekretariats und der Konzernstrategie der Volkswagen AG.Weiterlesen...

12. Jul. 2018 | 11:24 Uhr
VW Werk Navarra
Zweite Baureihe für VW-Werk Navarra

Volkswagen T-Cross wird ein Spanier

Nun steht fest: Der T-Cross als neuer Kompakt-SUV der Marke Volkswagen wird im VW-Werk Navarra gebaut werden. Damit wird der Standort, an dem seit 1984 der Polo produziert wird, erstmalig in seiner Geschichte ein zweites Modell bauen.Weiterlesen...

11. Jul. 2018 | 13:28 Uhr
VW Engagement Formula Student 2018
Driverless und elektrisch

Volkswagen forciert Formula Student Germany

VW unterstützt dieses Jahr beim internationalen Konstruktionswettbewerb Formula Student Germany (FSG) 6 Hochschul-Teams, die mit 9 Rennwagen an den Start gehen – das sind so viele wie noch nie. Die Wolfsburger fokussieren dabei auf die Kategorien „Driverless“ für autonom fahrende Fahrzeuge und „Electric“ für Elektro-Rennwagen.Weiterlesen...