Christian Klein (kn)

Redaktion Technik

Telefonnummer: +49 8191 125-375

Blickt aus der Ingenieursperspektive in die Fabriken von OEMs, Zulieferern und Ausrüstern. Verantwortet sämtliche Themen des Automobilbaus über alle Gewerke hinweg und berichtet über Fertigungstrends und Lean Production Prozesse.

08. Sep. 2016 | 13:31 Uhr
Ford S-Max Vignale mit Magna-Technik
Inside Ford S-Max Vignale

Viel Magna bei Ford an Bord

Der neue Ford S-MAX Vignale ist mit Technologien des Zulieferers Magna unterwegs. So bringen Getriebe des Magna Tochterunternehmens GETRAG die Power des Sport-Vans auf die Straße und das kamerabasierte Fahrerassistenzsystem EYERIS hilft, ihn auch dort zu halten.Weiterlesen...

07. Sep. 2016 | 14:00 Uhr
Bosch, Stefan Aßmann, Industrie 4.0
Exklusiv-Interview

Bosch-Netzwerker Aßmann: So funktioniert 'lean reloaded'

Wer das Instrumentarium von Industrie 4.0 richtig einsetzt, eröffnet sich jede Menge Chancen, Lean-Prinzipien für Produktionsprozesse noch besser umzusetzen. Davon jedenfalls ist Stefan Aßmann überzeugt.Weiterlesen...

07. Sep. 2016 | 13:27 Uhr
Läpple_X1_2er_Klappenfertigung
Paralleler Serienstart

Läpple Automotive zieht BMW-Großprojekte an Land

Die Heck- und Frontklappen des neuen Kompakt-Vans BMW 2er Gran Tourer und des Mittelklasse-SUVs BMW X1 werden von Läpple Automotive produziert. Der Anbieter für anspruchsvolle Umformlösungen im Karosseriebau hat für diese Serienprojekte spezifische Rohbauanlagen realisiert, die zeitgleich montiert und in Betrieb genommen werden konnten.Weiterlesen...

05. Sep. 2016 | 14:11 Uhr
EDAG-WOB-neu
Noch näher an VW

EDAG konzentriert Entwicklung in Wolfsburg

Der Entwicklungsdienstleister EDAG hat am Standort Wolfsburg sein neues, 25.000 Quadratmeter großes Entwicklungszentrum im Stadtteil Warmenau eröffnet. Damit konzentriert der Engineering-Spezialist seine bisherigen sieben Büros im Raum Wolfsburg nun an einem Standort und erhält Zugriff auf das VW-Netzwerk.Weiterlesen...

26. Jun. 2016 | 08:00 Uhr
Peter Leibinger, Trumpf Laseretchnik
Standort Deutschland

Festkörperlaser-Trend: Trumpf steckt 30 Mio in Werk Schramberg

Der Werkzeugmaschinen- und Laserhersteller Trumpf investiert rund 30 Millionen Euro in neue Entwicklungs- und Produktionsgebäude für Festkörperlaserstrahlquellen. Am Standort Schramberg soll ein neues Produktionsgebäude mit 12 000 Quadratmetern die derzeit verfügbare Fläche nahezu verdoppeln.Weiterlesen...

24. Jun. 2016 | 14:34 Uhr
Regelungsbedarf: Die "Cobots" mischen im Automobilbau vermehrt mit.
Automatica 2016

Drohen Sozialabgaben für Roboter?

Die am heutigen Freitag in München zu Ende gehende Fachmesse Automatica bilanziert 45.000 Besucher und damit einen Zuwachs von 30 Prozent. Eines der Top-Themen in den Hallen waren Entwicklungen der Mensch-Roboter-Kollaboration. Auch Brüsseler Bürokraten saugen daraus Inspiration.Weiterlesen...

14. Jun. 2016 | 09:15 Uhr
Cockpitvormontage
Papierlose Fertigung

RFID-Chip statt Stempel

Das traditionsreiche Mercedes-Werk Düsseldorf ist Wiege des Transporters Sprinter. Dessen Fertigung sprintet derzeit zu neuen Bestmarken in der Effizienz. Das "Geheimnis" dahinter heißt papierlose Fertigung.Weiterlesen...

03. Jun. 2016 | 06:00 Uhr
Automatica Trend-Index 2016 Cobots
Mittelstand erwartet Impulse durch Robotik

Automatica Trend-Index: Fertigung steht vor Revolution

Wie aus dem Automatica Trend-Index 2016 hervorgeht, sind 86 Prozent der Automatisierungs-Manager in Deutschland davon überzeugt, dass digital vernetzte Industrie-Roboter die Fertigungsmethoden revolutionieren werden. Wichtiger Treiber dieses Trends ist eine neue Generation von Leichtbaurobotern.Weiterlesen...

27. Mai. 2016 | 12:30 Uhr
Thilo Koslowski, Porsche Digital GmbH
Kompetenz-Zentrum für Digitalisierung gegründet

Mobilitätslösungen: Porsche nimmt Kurs auf das Silicon Valley

Der Porsche - Aufsichtsrat hat die Gründung der Porsche Digital GmbH beschlossen. Ziel ist es, Porsche zum führenden Anbieter für digitale Mobilitätslösungen im automobilen Premiumsegment zu entwickeln. Geschäftsführer wird Thilo Koslowski.Weiterlesen...

23. Mai. 2016 | 06:15 Uhr
Freemium
Seit 2007 ist German Wankmiller Vorsitzender der Geschäftsführung der Grob-Gruppe.
Exklusiv-Interview

Grob-Werke-CEO Wankmiller: "Indien steht klar im Fokus"

Auf ihre Fertigungssysteme stützt sich etwa der neue Motorenbau von BMW in Shenyang oder auch jener von Avtodiesel im russischen Jaroslavl: Die Grob-Werke haben nicht nur Antennen für die Trends in der Zerspanungstechnik, sondern auch für Marktentwicklungen. CEO German Wankmiller sieht Indien heranreifen.Weiterlesen...