Christian Klein (kn)

Redaktion Technik

Telefonnummer: +49 8191 125-375

Blickt aus der Ingenieursperspektive in die Fabriken von OEMs, Zulieferern und Ausrüstern. Verantwortet sämtliche Themen des Automobilbaus über alle Gewerke hinweg und berichtet über Fertigungstrends und Lean Production Prozesse.

12. Nov. 2015 | 13:43 Uhr
ContiTech Federbeinstützlager Ultramid
Federbein-Stützlager für Cadillac CT6

ContiTech erleichtert Pkw-Fahrwerke um 25 Prozent

ContiTech Vibration Control hat ein Leichtbau-Stützlager für das Federbein entwickelt, bei dem auch glasfaserverstärktes Polyamid BASF Ultramid als Hauptträgerkomponente zum Einsatz kommt. Es gilt als das erste Lager aus diesem Material, das im Fahrwerk sowohl an der Vorder- als auch an der Hinterachse von Pkw eingesetzt wird.Weiterlesen...

30. Okt. 2015 | 08:29 Uhr
GAZelle nEXT pANEL-vAN
GAZ-Gruppe

Russischer GAZelle-Kastenwagen attackiert West-Märkte

Die russische GAZ-Gruppe hat in ihrem Fahrzeugwerk in Nischni Nowgorod jetzt die Serienproduktion des Kastenwagens GAZelle Next gestartet. Ziel: Die Exportmärkte. Dem SOP (Start of Production) vorangegangen war eine Modernisierung der Fertigungsanlagen in Höhe von rund 132 Millionen Euro. Weiterlesen...

26. Okt. 2015 | 12:24 Uhr
BMW_EFQM-web
Innovationskraft und Flexibilität im Fokus

EFQM Excellence Award für BMW Regensburg

Das BMW Group Werk Regensburg ist mit dem renommierten Excellence Award der European Foundation for Quality Management (EFQM) ausgezeichnet worden. Gewürdigt werden damit vor allem „eine hohe Innovationskraft und Wandlungsfähigkeit“. Weiterlesen...

29. Sep. 2015 | 14:52 Uhr
Freemium
"Drohnen könnten die Versorgung mit eiligen Bauteilen übernehmen", sagt Hubert Waltl, Vorstand Produktion bei der Audi AG.
Exklusiv-Interview

Audi-Produktionsvorstand Waltl: "Daten sind das Gold der Zukunft"

Evolution statt Revolution: Diesem Leitspruch sieht sich Audi-Produktionsvorstand Hubert Waltl bei allen Weichenstellungen in Richtung Industrie 4.0 verpflichtet. In seiner Vision werden Programmiercodes zur wichtigsten Fremdsprache einer durchweg smarten Fabrikation.Weiterlesen...

07. Sep. 2015 | 06:32 Uhr
ATP_LocoLite_web
EU-Projekt LoCoLite

AP&T: Lotus profitiert von Hot Form Quench

Als einziger Maschinenbauer ist AP&T derzeit zusammen mit über fünfzig anderen Akteuren aus der europäischen Industrie und Forschung am EU-Projekt LoCoLite beteiligt. Ziel ist eine kommerzielle Produktionslösung für hochfestes Aluminium in Automotive-Leichtbauanwendungen. Weiterlesen...

01. Sep. 2015 | 12:00 Uhr
Conti-Stäubli
Schneller zum neuen Reifentypen

Conti: „Herr Stäubli“ schnitzt am Reifen-Rohling

Continental arbeitet daran, Schritte des Baus von Reifen-Prototypen zu automatisieren. In einer komplexen Anlage übernimmt ein Industrieroboter des Typs Stäubli RX160 das komplette Vermessen, Anzeichnen, Schneiden und Bohren von Pkw- und Lkw-Reifen. Weiterlesen...

01. Sep. 2015 | 06:22 Uhr
Werklicht_Extended3D
Sehen, wo der Bolzen hin muss

SD Automotive: Laserprojektion statt Messmaschine

Der Osnabrücker Karosseriebau-Dienstleister SD Automotive sammelt derzeit Erfahrungen mit einem Laserprojektionssystem für das Anreißen von Bolzen im Rohbau. Wie es aussieht, ist damit das Erstellen von Schablonen passé. Weiterlesen...

31. Aug. 2015 | 04:25 Uhr
Brembo_Alu_IAA
Schlanker bremsen

IAA: Brembo hat Alu-Bremssättel im Gepäck

Brembo stellt auf der IAA eine neue Serie von Aluminium-Bremssätteln für Hochleistungsfahrzeuge vor. Weiterlesen...

28. Aug. 2015 | 10:48 Uhr
Heller-Zerspanung
Frische Impulse für die Zerspanung

EMO: Automobil-Fertigungswelt blickt nach Mailand

Die EMO, Weltleitmesse für Werkzeugmaschinen und Metallverarbeitung, geht vom 5. bis 10. Oktober 2015 in Mailand über die Bühne. Speziell für die Komponentenfertiger unter den Automobilzulieferern lohnt sich ein Ticket nach Milano. Weiterlesen...

27. Aug. 2015 | 09:47 Uhr
Schuler_Umbau
Konzentration Neumaschinenfertigung in Erfurt und Göppingen

Pressenbauer Schuler stellt Produktion an drei Standorten ein

Die Schuler AG wird die Produktion in Deutschland zusammenlegen und zukünftig an vier statt sieben Standorten fertigen. Weiterlesen...