Christian Klein (kn)

Redaktion Technik

Telefonnummer: +49 8191 125-375

Blickt aus der Ingenieursperspektive in die Fabriken von OEMs, Zulieferern und Ausrüstern. Verantwortet sämtliche Themen des Automobilbaus über alle Gewerke hinweg und berichtet über Fertigungstrends und Lean Production Prozesse.

01. Apr. 2015 | 07:35 Uhr
Der Spaß darf nicht fehlen: Erster praktischer Lehrgang von angehenden Fahrerassistenzen auf dem Mumbai Parcours von CARMA.
Arrive alive

Indien prescht bei Fahrerassistenzen vor

Die indische Automobilindustrie reagiert offensiv auf die global steigende Nachfrage nach Fahrerassistenzsystemen. Nach AUTOMOBIL PRODUKTION vorliegenden Unterlagen spielt dabei das Indernet eine zentrale Rolle. Weiterlesen...

01. Apr. 2015 | 05:02 Uhr
Kaufen Software- und Car-IT-Kompetenz hinzu: in-tech Geschäftsführer Bastian Friedrich (links) und
Softwarekompetenz zugekauft

Fahrzeugelektronik: in-tech übernimmt c4c

Der Engineering-Dienstleister und Fahrzeugelektronik-Spezialist in-tech hat das Braunschweiger Software-Unternehmen c4c Engineering mehrheitlich (90 Prozent) übernommen. In-tech stellt damit die Weichen, künftig den gesamten Produktentwicklungsprozess für Fahrzeugelektronik abzubilden. Weiterlesen...

31. Mär. 2015 | 08:25 Uhr
Mit dem Demonstrator im Modellmaßstab werden neue Antriebs- und Lenkkonzepte für Elektroautos am
Bessere Lenkkraftunterstützung

KIT und Schaeffler wollen E-Fahrzeuge intelligent lenken

Wie lässt sich die Lenkkraftunterstützung für elektrische Fahrzeuge so optimieren, dass sie mit weniger Energie und Systemkomponenten auskommt? Diese Frage vereint das Karlsruher Institut für Technologie KIT und den Zulieferer Schaeffler im BMBF-Projekt e²-Lenk. Weiterlesen...

27. Mär. 2015 | 13:37 Uhr
JLR_Technikvorstand_Nick
Technikvorstand wird ausgetauscht

JLR: Ziebart geht, Rogers kommt

Wie Jaguar Land Rover mitteilt, tritt Wolfgang Ziebart im April von seiner Funktion als Technikvorstand zurück. Sein Nachfolger heißt Nick Rogers. Weiterlesen...

27. Mär. 2015 | 05:43 Uhr
China braucht Roboter, Roboter brauchen Spanntechnik und Greifsysteme. Für Schunk bedeutet das ab
China-Präsenz gestärkt

Greifsysteme: Schunk verankert sich fester im chinesischen Markt

Schunk, Komponentenlieferant für die Komplettausstattung von Robotern und maßgeblicher Entwickler und Hersteller von Spanntechnik und Greifsystemen hat sein neues China Headquarter in Shanghai eröffnet. Weiterlesen...

24. Mär. 2015 | 05:15 Uhr
Leoni-Chef Dr. Klaus Probst (links) und 1.Bürgermeister Ralph Edelhäußer sind sich einig: Das
Mitarbeiter-Pakt: Standort Franken siegt

70 Mio Euro-Invest: Leoni baut die Fabrik der Zukunft in Roth

Der Kabel- und Kabelsystemhersteller Leoni hat ein 70 Mio Euro-Investitionspaket geschnürt, um am Stadtrand von Roth bei Nürnberg seine “Fabrik der Zukunft” und damit nicht weniger als das modernste Kabelwerk Europas zu errichten. Produktschwerpunkt werden Kabelsysteme für Automotive-Anwendungen sein. Weiterlesen...

19. Mär. 2015 | 14:05 Uhr
Christiane Kersting, Geschäftsführerin des Deutschen Instituts für Ideen- und
Wie aus Ideen Innovationen werden

Ausgezeichnetes Ideenmanagement bei Hirschvogel

Der Hirschvogel Automotive Group wurde vom Deutschen Institut für Ideen- und Innovationsmanagement jetzt das Prädikat “Bestes Ideenmanagement über alle Branchen“ zuerkannt. Weiterlesen...

12. Mär. 2015 | 08:25 Uhr
In Feierlaune: John Häger, Geschäftsführer Sandvik Coromant Schweden, Jan Rasmussen, Senior
Motorenfertigung technologisch aufgerüstet

Fertigungsprozesskosten deutlich gesenkt: Volvo prämiert Sandvik

Eine halbe Million Euro Prozesskosten eingespart: Volvo Cars verbucht bei der zerspanenden Bearbeitung von Motorenkomponenten wie Nocken- und Kurbelwellen durch den Einsatz optimierter Präzisionswerkzeuge erhebliche Einsparungen. Werkzeug-Partner Sandvik Coromant bekam dafür nun den Award of Excellence 2014 in der Kategorie “Besondere Leistung”. Weiterlesen...

11. Mär. 2015 | 15:44 Uhr
Freemium
Bruno Munier, Sandvik Coromant
Exklusiv-Interview

Sandvik-Manager Munier: "Stark von Aerospace gelernt"

Das lässt aufhorchen: Sandvik Coromant, unbestrittener Weltmarktführer bei Präzisions-Werkzeugen für die zerspanende Bearbeitung, will sich neu auf die Automobilindustrie ausrichten. Technologie- und Marktexperte Bruno Munier erläutert die Strategie.Weiterlesen...

04. Mär. 2015 | 14:30 Uhr
GY-Concept_BH03_web
Denkanstoß von der Gummi-Fraktion

Goodyear-Impuls: Reifen machen Strom

Hinter dem Entwicklungscode „BH03“ steckt bei Goodyear der neueste Konzept-Reifen: ein Pneu, der beim Rollen Reibungswärme sowie Deformationsarbeit in elektrische Energie umwandeln könnte. Weiterlesen...