Christian Klein (kn)

Redaktion Technik

Telefonnummer: +49 8191 125-375

Blickt aus der Ingenieursperspektive in die Fabriken von OEMs, Zulieferern und Ausrüstern. Verantwortet sämtliche Themen des Automobilbaus über alle Gewerke hinweg und berichtet über Fertigungstrends und Lean Production Prozesse.

Augmented Reality: Volkswagen kauft sich bei SeeReal ein
Minderheitsbeteiligung

Augmented Reality: Volkswagen kauft sich bei SeeReal ein

VW hat sich eine Minderheitsbeteiligung an dem Technologie-Unternehmen SeeReal Technologies gesichert. Die Beteiligung soll den Zugang des Konzerns zu wegweisenden holographischen Anzeigetechnologien im Auto fördern.Weiterlesen...

Übernahme gezündet: Toray kauft Airbag-Kissenhersteller Alva
Airbag-Kompetenz erweitert

Übernahme gezündet: Toray kauft Airbag-Kissenhersteller Alva

Um sein Airbag-Geschäft weiter auszubauen übernimmt der japanische Materialtechnologie-Konzern Toray den schwedischen Hersteller von Airbag-Kissen Alva Sweden AB (ASE), samt seiner beiden in Portugal und Tunesien ansässigen Tochtergesellschaften.Weiterlesen...

Great Wall nimmt Ibeo für LiDAR-Technologie unter Vertrag
LiDAR lockt Chinesen

Great Wall nimmt Ibeo für LiDAR-Technologie unter Vertrag

Der chinesische Autobauer Great Wall Motor Company will künftig in seinen Fahrzeugen auf die laserbasierte LiDAR-Technologie des Hamburger Automobilzulieferers Ibeo setzen. Der Ibeo Solide-State-LiDAR ibeoNEXT soll zuerst im SUV-Modell Wey zum Einsatz kommen.Weiterlesen...

Edag klickt sich durch den CityBot
Multifunktions-Roboterfahrzeug

Edag klickt sich durch den CityBot

Der Engineering Spezialist EDAG zeigt auf der IAA mit dem CityBot, wie er sich ein vollautonomes, vernetztes Roboterfahrzeug vorstellt, das durch eine Vielzahl an Anhänger- und Rucksackmodulen alle Transport- und Arbeitssituationen im urbanen Bereich meistern kann.Weiterlesen...

VW: Uwe Schwartz wird Werkleiter Emden
Produktions-Personalien bei Volkswagen

VW: Uwe Schwartz wird Werkleiter Emden

Zum 1. Oktober 2019 übernimmt Uwe Schwartz die Leitung des VW Werkes Emden und wird damit Nachfolger von Andreas Dick, der im September als Technical Vice President und Mitglied des Vorstands zu FAW-Volkswagen Automotive Co. Ltd. nach China wechselt.Weiterlesen...

Schuler: Thomas Kamphausen wird neuer CFO
Wechsel im Finanzressort

Schuler: Thomas Kamphausen wird neuer CFO

Beim Pressenbauer Schuler AG wechselt zum 1. November 2019 der Finanzvorstand. Der Neue heißt Thomas Kamphausen und kommt vom Logistik-Unternehmen SSI Schäfer. Kamphausen tritt bei Schuler die Nachfolge von Norbert Broger an, dessen Vertrag ausläuft.Weiterlesen...

Škoda: Mehr Lackier-Kapazitäten in Mladá Boleslav
Nach 215 Millionen Euro-Invest

Škoda: Mehr Lackier-Kapazitäten in Mladá Boleslav

Škoda hat im tschechischen Stammwerk Mladá Boleslav eine neue Lackiererei in Betrieb genommen. Künftig erhalten hier bis zu 168.000 Karosserien pro Jahr ihren Farbauftrag, wodurch die gesamte Lackierkapazität des Werks auf jährlich 812.000 Einheiten steigt.Weiterlesen...

Mazda zieht bei Carsharing Kooperation die Notbremse
Flottenbetrieb unrentabel

Mazda zieht bei Carsharing Kooperation die Notbremse

Mazda verlässt die im Jahr 2018 gestartete Carsharing Kooperation mit der Deutschen Bahn, Lidl und dem Mobilitätsdienstleister Choice. Bestandskunden könnten direkt im Flinkster-Netzwerk der Bahn bundesweit Carsharing-Angebote nutzen.Weiterlesen...

Porsche engagiert sich bei Start-up TriEye
Strategische Investition

Porsche engagiert sich bei Start-up TriEye

Porsche hat eine Minderheitsbeteiligung am israelischen Start-up TriEye erworben. Das junge Unternehmen hat eine Sensortechnologie für kurzwelliges Infrarot (SWIR) entwickelt, mit der sich die Herstellkosten von SWIR-HD-Kameras künftig signifikant senken lassen.Weiterlesen...

BMW Pilotwerk nimmt Anlauf für den iNEXT
Vorbereitung der Serienfertigung im FIZ

BMW Pilotwerk nimmt Anlauf für den iNEXT

Bis zum offiziellen Produktionsstart ab 2021 baut das Pilotwerk im Herzen des BMW Forschungs- und Innovationszentrums (FIZ) bis zu 100 Prototypen des BMW iNEXT. Hauptziel: Die Qualität und Effizienz der Fertigungsprozesse weiter zu steigern und abzusichern.Weiterlesen...