Fabian Pertschy

Redakteur

E-Mail-Adresse: fabian.pertschy@media-manufaktur.com
Telefonnummer: +49 5101 99039-85

Berichtet über die Trendthemen der Autobranche. Im Fokus stehen unter anderem die Smart Factory, das Connected Car, Infotainment und digitale Dienste, smarte Mobilitätskonzepte, Fahrerassistenzsysteme sowie die technischen und rechtlichen Hintergründe des autonomen Fahrens.

31. Mai. 2021 | 15:39 Uhr
Der neue Energiespeicher von Skoda beim Einsatz im Händlerbetrieb.
Second-Life-Energiespeicher für Händler

Skoda nutzt Fahrzeugbatterien zur Stromversorgung

Nach einem Pilotprojekt in Prag trudeln bei Skoda die ersten Vorbestellungen von Vertragshändlern ein: Der tschechische Autohersteller versorgt sie künftig mit Energiespeichern, die aus alten Fahrzeugbatterien bestehen.Weiterlesen...

31. Mai. 2021 | 12:00 Uhr
Felix Korten, Rechtsanwalt
Felix Korten, Korten Rechtsanwälte

"Der entgangene Gewinn gehört zur Schadenersatzsumme"

Durch die Corona- und Halbleiterkrise wurde die Autoindustrie in ungeahntem Ausmaß mit Lieferengpässen und Produktionspausen konfrontiert. Für welche Schäden die Lieferanten aufkommen müssen, erklärt Rechtsanwalt Felix Korten.Weiterlesen...

28. Mai. 2021 | 14:09 Uhr
Ein Symbolbild für den Maschinenbau
Trotz angespannter Lieferketten

Maschinenbauer rechnen mit Wachstum in China

In der Coronakrise wurde China für viele Branchen zum Hoffnungsschimmer. Deutschlands Maschinenbauer blicken ebenso nach Fernost und können dort etwa im Automotive-Bereich eine große Nachfrage verzeichnen.Weiterlesen...

28. Mai. 2021 | 11:15 Uhr
Eine Automesse mit unscharfem Bild.
Präsenzveranstaltung

Genfer Autosalon plant neues Format für 2022

Die Geneva International Motor Show soll im Frühjahr 2022 wieder Besucher in die Hallen locken. Dafür haben die Veranstalter ein neues Konzept erdacht. Ob es angesichts der Corona-Pandemie umsetzbar ist, bleibt abzuwarten.Weiterlesen...

28. Mai. 2021 | 10:38 Uhr
Der Rolls-Royce Boattail in hellblau.
Coachbuilding

Rolls-Royce will wieder mehr Einzelstücke bauen

Wem ein Rolls-Royce noch zu gewöhnlich ist, dem baut die britische BMW-Tochter auf Wunsch auch ein Einzelstück und kehrt damit zum traditionellen, sogenannten Coachbuilding zurück.Weiterlesen...

28. Mai. 2021 | 07:56 Uhr
Gregor Knauer, Faurecia
Interne Neubesetzung

Gregor Knauer wechselt Geschäftsführung bei Faurecia

Für seine Geschäftsführungen greift Faurecia auf interne Nachbesetzungen zurück. So wechselt nicht nur Gregor Knauer in eine andere Gesellschaft, auch seine Nachbesetzung war bereits für den Zulieferer tätig.Weiterlesen...

Aktualisiert: 27. Mai. 2021 | 15:21 Uhr
Ein Lamborghini fährt über die Autobahn.
Zukunft des Luxusherstellers

Audi erteilt Kaufangebot für Lamborghini eine Absage

Der Volkswagen-Konzern hat angeblich ein milliardenschweres Angebot für seine Sportwagen-Tochter Lamborghini erhalten. Doch dem nicht genug: Die Interessenten planen eine strategische Partnerschaft mit deutschem Entwicklungszentrum.Weiterlesen...

27. Mai. 2021 | 07:53 Uhr
Fünf weiße Lkw stehen nebeneinander.
Erholung von Coronakrise

EU-Nutzfahrzeugmarkt hat im April kräftig zugelegt

Die Zulassungszahlen für Nutzfahrzeuge lassen die Branche aufatmen: Die Coronakrise scheint größtenteils überwunden. Doch der Schein könnte trügen, immerhin kamen im Vorjahresmonat die Beschränkungen erstmals zum Tragen.Weiterlesen...

26. Mai. 2021 | 12:16 Uhr
Ein Elektroauto lädt an einer Ladesäule.
Hochlauf der E-Mobilität

Welches Bundesland besitzt die meisten Ladesäulen?

Obwohl in Nordrhein-Westfalen die meisten E-Autos zugelassen sind, stehen dort nicht die meisten Ladepunkte. Welche Bundesländer besonders gut abschneiden und wo noch Nachholbedarf besteht, zeigt Eon in einer aktuellen Studie auf.Weiterlesen...

26. Mai. 2021 | 10:42 Uhr
Getriebe für die Autoproduktion aus der Nahansicht.
Geringere Margen

Deutsche Zulieferer weniger profitabel als Konkurrenz

Trotz Personalabbau und Restrukturierungen schneiden deutsche Zulieferer beim Profit weitaus schlechter ab als die internationale Konkurrenz. Ihnen gelingt es unter anderem nicht, ihre höheren Kosten an die Autobauer weiterzugeben.Weiterlesen...