Fabian Pertschy

Redakteur

E-Mail-Adresse: fabian.pertschy@media-manufaktur.com
Telefonnummer: +49 5101 99039-85

Berichtet über die Trendthemen der Autobranche. Im Fokus stehen unter anderem die Smart Factory, das Connected Car, Infotainment und digitale Dienste, smarte Mobilitätskonzepte, Fahrerassistenzsysteme sowie die technischen und rechtlichen Hintergründe des autonomen Fahrens.

21. Apr. 2021 | 13:24 Uhr
Ein ZF-Lkw bremst vor einem Kind, das auf der Straße Fußball spielt.
Serienstart in China

ZF bringt autonomen Notbremsassistenten auf den Markt

Noch in diesem Jahr soll der autonome Notbremsassistent von ZF in Lkw-Modelle chinesischer Hersteller verbaut werden. Welche Hindernisse kann er erkennen?Weiterlesen...

21. Apr. 2021 | 11:55 Uhr
Der KR Quantec von Kuka.
Fortführung der Partnerschaft

Kuka erhält neuen Großauftrag von Daimler

Seit knapp einem Jahrhundert arbeiten Kuka und Daimler schon zusammen. Ein neuer Rahmenvertrag beschert dem Automatisierungsspezialisten nun einen weiteren Großauftrag aus Stuttgart.Weiterlesen...

20. Apr. 2021 | 15:23 Uhr
Die Batteriezellfertigung von GM und LG in Spring Hill, USA
Zweiter Standort in den USA

GM und LG bauen Batteriefabrik für 2,3 Milliarden US-Dollar

Fertigungsanlagen für Batterien sprießen wie Pilze aus dem Boden: Mit einer Investition von 2,3 Milliarden US-Dollar übertrumpfen General Motors und LG Energy Solution jedoch zahlreiche Projekte der Konkurrenz.Weiterlesen...

20. Apr. 2021 | 12:39 Uhr
Nicolas Maure, AvtoVAZ
Rückkehr zum Hersteller

Nicolas Maure wird Präsident von AvtoVAZ

Vor einem halben Jahrzehnt hatte Nicolas Maure bereits für zwei Jahre den Posten als Präsident und CEO von AvtoVAZ übernommen, nun kehrt er zu seinem alten Aufgabenbereich zurück. Zudem wird er künftig CEO der Groupe Renault in Russland.Weiterlesen...

16. Apr. 2021 | 13:24 Uhr
Ein polestar-Modell steht auf einem Flugfeld.
Diversifizierung der Finanzierungsstruktur

Polestar erhält 550 Millionen US-Dollar von Investoren

Mit seinen Elektromodellen hat Polestar das Interesse internationaler Investoren geweckt. Im Zuge von fortlaufenden Gesprächen konnte sich der schwedische Autobauer nun Investitionen in Höhe von 550 Millionen US-Dollar sichern.Weiterlesen...

16. Apr. 2021 | 11:11 Uhr
Die Batterieproduktion von Volkswagen in Braunschweig.
Zweite Ausbaustufe

Volkswagen verdoppelt Batteriekapazitäten in Braunschweig

Bei der Elektro-Offensive des Volkswagen-Konzerns nimmt das Werk in Braunschweig eine Schlüsselrolle ein. Künftig werden dort jährlich mehr als eine halbe Million Batteriesysteme für E-Modelle unterschiedlicher Marken gefertigt.Weiterlesen...

15. Apr. 2021 | 14:02 Uhr
Die Unternehmenszentrale von Antolin in Spanien.
Trotz Vereinbarung

Zulieferer Antolin will Werk in Regenstauf schließen

Bislang wurden im bayrischen Regenstauf Innenraumteile für BMW gefertigt, spätestens Mitte 2022 soll damit Schluss sein. Der spanische Zulieferer Antolin plant die Schließung des Werks und stößt dabei auf gewerkschaftlichen Widerstand.Weiterlesen...

15. Apr. 2021 | 11:57 Uhr
Die Produktionslinie von FAW-Volkswagen in China.
Anhaltende Halbleiterkrise

Chipmangel schmälert Produktion bei Volkswagen und Ford

Die Halbleiterkrise hält weiter an und könnte sich im zweiten Quartal sogar noch verschärfen. Aufgrund der Engpässe müssen Ford, Volkswagen sowie das Joint Venture FAW-Volkswagen ihre Produktion runterfahren.Weiterlesen...

15. Apr. 2021 | 10:41 Uhr
VW-Chef Herbert Diess kniet lächelnd vor einem VW.
Potenzieller Tesla-CEO

VW-Chef Herbert Diess lehnte Angebot von Tesla ab

Aufgrund der Elektro-Offensive von Volkswagen gilt der Vorstandsvorsitzende Herbert Diess mittlerweile als „Tesla-Jäger“. Beinahe wäre es jedoch anders gekommen. Nach seinem Abgang von BMW schlug er angeblich ein Angebot von Tesla aus.Weiterlesen...

14. Apr. 2021 | 13:37 Uhr
Ein elektrischer Fiat 500 steht an einer Wallbox.
Aufgrund von Batterieknappheit

Fiat muss Produktion des elektrischen 500 drosseln

Das Turiner Fiat-Werk Mirafiori senkt die tägliche Stückzahl des elektrischen 500 auf 210 Exemplare. Nach Angaben des italienischen Metallarbeiterverband FIM sei dies auf eine Batterieknappheit zurückzuführen.Weiterlesen...