Fabian Pertschy

Redakteur

E-Mail-Adresse: fabian.pertschy@media-manufaktur.com
Telefonnummer: +49 5101 99039-85

Berichtet über die Trendthemen der Autobranche. Im Fokus stehen unter anderem die Smart Factory, das Connected Car, Infotainment und digitale Dienste, smarte Mobilitätskonzepte, Fahrerassistenzsysteme sowie die technischen und rechtlichen Hintergründe des autonomen Fahrens.

03. Jan. 2020 | 09:44 Uhr
Obwohl die letztjährigen Verkäufe nicht den Erwartungen entsprochen haben, setzen sich Hyundai und Kia ein ähnliches Absatzziel.
Jahresprognose

Hyundai und Kia behalten Absatzziele bei

Im vergangenen Jahr konnten Hyundai und Kia die gewünschten Absatzzahlen nicht verwirklichen. Für 2020 wurden die Ziele der südkoreanischen Autobauer nur minimal heruntergeschraubt.Weiterlesen...

02. Jan. 2020 | 09:00 Uhr
Passive Exoskelette werden in der Automobilindustrie etwa für Überkopfarbeiten eingesetzt.
Zukunftsmodell für Autobauer

Diese Vorteile haben Exoskelette in Produktion und Logistik

Exoskelette fördern nicht nur die Gesundheit von Mitarbeitern auf dem Shopfloor und in der Logistik. Sie helfen zudem, Prozesse in der Produktion effizienter zu gestalten. Immer mehr Autohersteller experimentieren deshalb mit dieser Technologie.Weiterlesen...

19. Dez. 2019 | 14:48 Uhr
Die Softwarekomponente "cubiX" untermauert den Anspruch von ZF, künftig als Softwareentwickler für die Automobilbranche tätig zu sein.
Fahrwerk der Zukunft

ZF plant Evolution zum Softwareentwickler

Gemeinsam mit Microsoft will ZF den Weg zum Softwareentwickler bestreiten. Auf der CES 2020 in Las Vegas wird der Zulieferer vom Bodensee die Softwarekomponente „cubiX“ präsentieren.Weiterlesen...

18. Dez. 2019 | 11:42 Uhr
Die ASAP Gruppe will an zwei Standorten zusätzliche Hochleistungsprüfstände installieren.
E-Antriebe und Leistungselektronik

ASAP erweitert Test- und Erprobungszentrum

Seit einem Jahr besteht die Partnerschaft zwischen der ASAP Gruppe und ZF. Nun verbessert der Entwicklungspartner seine Erprobungskapazitäten für E-Maschinen.Weiterlesen...

11. Dez. 2019 | 15:42 Uhr
Audi-Mitarbeiter in der Montage erproben die Exoskelette beispielsweise beim Verschrauben der Unterbodenverkleidung.
Unterstützungssysteme

Audi testet Exoskelette für Überkopfarbeiten

Um die Ergonomie der Mitarbeiter in der Produktion zu verbessern, testet Audi momentan passive Exoskelette im Rahmen einer Vergleichsstudie.Weiterlesen...

11. Dez. 2019 | 11:05 Uhr
Die Batteriemontage für den BMW X5 xDrive45e im BMW-Werk Spartanburg.
Batteriezellenproduktion

BMW sichert seine Lithium-Versorgung

Eine elektrische Produktpalette bedeutet für die Automobilhersteller auch einen steigenden Bedarf an gewissen Rohstoffen. BMW hat sich deshalb für die kommenden Jahre mit Lithium eingedeckt.Weiterlesen...

11. Dez. 2019 | 10:19 Uhr
Die letze IAA hatte einen Besucher- und Ausstellerschwund zu verzeichnen.
Umfrage

Die IAA soll in Frankfurt bleiben

Der deutsche Autokäufer als Gewohnheitstier: Diese Eigenschaft führte das Marktforschungsinstitut Puls als Grund für die Ergebnisse einer Umfrage zum IAA-Standort an.Weiterlesen...

10. Dez. 2019 | 14:24 Uhr
Die Anwendungsmöglichkeiten des Continental-Kontaktsensors sind breit gefächert.
Autonomes Einparken

Continental entwickelt multifunktionalen Kontaktsensor

Ein neues Sensorsystem von Continental soll das automatisierte Einparken perfektionieren. Die Anwendungsmöglichkeiten sind jedoch weitaus zahlreicher: Fahrerflucht und Vandalismus könnten der Vergangenheit angehören.Weiterlesen...

09. Dez. 2019 | 15:55 Uhr
Bosch und Mercedes-Benz starten mit San José Pilotprojekt für automatisierten Mitfahrservice
App-basierter Mitfahrservice

Mercedes-Benz und Bosch testen autonomen Mitfahrdienst

In den USA testen Mercedes-Benz und Bosch eine neue Mobilitätsplattform mit selbstfahrenden Autos. Der Dienst ist vergleichbar mit Mobilitätsangeboten, an denen auch reine Mobility Provider wie Uber arbeiten.Weiterlesen...

05. Dez. 2019 | 16:28 Uhr
Hubert Aiwanger, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (r.) mit Willibald Löw, Betriebsratsvorsitzender im BMW Werk Landshut.
Zukunftstechnologien

BMW investiert 50 Millionen Euro in das Werk Landshut

Die geplante Komponentenfertigung für den BMW iNEXT nimmt der bayrische Autobauer zum Anlass, eine beachtliche Summe in den Standort Landshut zu investieren.Weiterlesen...