BMW 2er Active Tourer.

Ab November 2014 stehen zwei weitere Dieselmotoren mit drei und vier Zylindern sowie ein zusätzlicher Vierzylinder-Benziner für den BMW 2er Active Tourer zur Verfügung. Bild: BMW

Der 2,0 Liter große Vierzylinder-Benzinmotor entwickelt eine Spitzenleistung von 141 kW/192 PS bei 4.700 min-1 und ein maximales Drehmoment von 280 Nm bei 1.250 min-1.

Das 2,0-Liter-Diesel-Aggregat verfügt über eine Höchstleistung von 140 kW/190 PS bei 4.000 min-1 und einem Drehmoment-Maximum von 400 Nm bei 1.750 min-1.

Der erste Dreizylinder-Diesel im BMW 216d Active Tourer, für den BMW einen Kraftstoffverbrauch von durchschnittlich 3,9?3,8 l/100 km angibt, hat 1,5 Liter Hubraum, leistet 85 kW/116 PS bei 4.000 min-1 und setzt bei 1.750 min-1 ein Drehmoment von 270 Nm frei. So motorisiert ist der BMW 216d Active Tourer bis zu 195 km/h schnell und beschleunigt aus dem Stand in 10,6 Sekunden auf 100 km/h.

Die neuen Motoren sind wahlweise mit einem serienmäßigen 6-Gang Manuell Getriebe oder optional mit einem automatischen 8-Gang Steptronic Getriebe (216d nur 6-Gang Manuell Getriebe) kombinierbar.
Auch mit xDrive: BMW 225i und 220d Active Tourer.

Der intelligente Allradantrieb BMW xDrive steht künftig auch für die beiden Topmotorisierungen des BMW 2er Active Tourer zur Verfügung. Er optimiert laut BMW nicht nur Traktion und Fahrstabilität bei allen Straßen- und Witterungsverhältnissen, er soll auch die Kurvendynamik des Fahrzeugs verbessern. Sowohl im BMW 220d xDrive Active Tourer als auch im BMW 225i xDrive Active Tourerist der Allradantrieb serienmäßig mit der 8-Gang Steptronic kombiniert.

Alle Beiträge zum Stichwort BMW

BMW/ks