Mercedes S-Klasse Cabrio

Mit einem ersten Bild steigert Mercedes die Vorfreude auf das S-Klasse Cabrio. Offizielle Weltpremiere ist auf der IAA im September. – Bild. Daimler

Die S-Klasse verkauft sich wie geschnitten Brot. Grund genug für Mercedes eine Cabrio-Version aufzulegen ? erstmals seit 44 Jahren. Weltpremiere feiert die Oben-ohne-S-Klasse auf der IAA. Ein erstes Bild hat Daimler schon jetzt veröffentlicht.

Das Luxus-Cabrio basiert auf der Studie Ocean Drive, die der Stuttgarter Autobauer 2007 vorstellte ? die hatte allerdings noch vier Türen. Das Serienmodell wird ? Cabrio-typisch ? nur noch deren zwei haben. Die Silhouette entspricht der des Coupés. Die eleganten Formen kaschieren geschickt die Größe des Cabrios.

Es wird ? wie das Coupé ? eine Länge von immerhin knapp über fünf Metern haben. Auf Erlkönig-Aufnahmen ist zu erkenne, dass das Cabrio standesgemäß auf ein edles Stoffdach setzt.

Technische Details sind offiziell noch nicht bekannt, dürften aber denen der Coupé-Variante entsprechen. Unter der langen Haube sitzen vermutlich die V8- und V12-Motoren des Coupés, als S 500, S 63, S 63 4MATIC sowie als S 65.

Alle Beiträge zum Stichwort Daimler

gp