Honda-Brennstoffzellenauto FCV Concept

Das Honda-Brennstoffzellenauto FCV Concept hat am 17. November 2014 in Japan Weltpremiere gefeiert und wird nun auch in den USA vorgestellt. Bild: Honda

Nach der Vorstellung in Detroit will Honda das Fahrzeug zunächst bis März 2016 in Japan auf den Markt bringen und erst danach in den USA verkaufen.

Der Honda FCV werde das weltweit erste mit Wasserstoff betriebene Fahrzeug sein, bei dem der gesamte Antriebsstrang einschließlich der kompakten Brennstoffzelle komplett im Motorraum der Limousine platziert ist, so Honda. Durch verbesserte Brennstoffzellen ist das Fahrzeug nun in der Lage, eine Leistung von über 100 kW zu entwickeln. Auch der Innenraum konnte durch die verbesserte Leistungsausbeute vergrößert werden. Der FCV Concept bietet nun Platz für bis zu fünf Personen, während der Vorgänger FCX Clarity nur über vier Sitzplätze verfügte.

Der Honda FCV Concept feierte am 17. November 2014 in Japan Weltpremiere. Gefolgt wurde seine Enthüllung von der Mitteilung, dass Honda das Unternehmen “FirstElement Fuel” mit 13,8 Millionen Dollar unterstützt, um den Ausbau des Wasserstofftankstellen-Netzes in Kalifornien und die Einführung von Brennstoffzellenfahrzeugen zu fördern.

honda-brennstoffzellenauto-feiert-usa-debuet-in-detroit_111102_2.jpgzum Hintergrundartikel “Fuelcell-Mania”

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Honda Brennstoffzelle Elektromobilität Autoshow Detroit

Honda/ks