selbstschmierende PTFE-Lauffläche der NORGLIDE® Lager

Die selbstschmierende PTFE-Lauffläche der Lager soll zu gutem Sitz von Passstücken beitragen und die durch Rattern und Vibrieren während der Fahrt verursachte Geräuschentwicklung auf ein Minimum reduziern. Bild: Saint-Gobain

Durch innovative Prägungen stelle man den Kontakt zwischen Welle und Gleitlager her und damit auch die elektrische Leitfähigkeit, so dass es zu keinen Lackierproblemen aufgrund zu hoher Widerstände komme, heißt es. Eine Schicht aus PTFE-Verbundmaterial unterdrücke zudem Störgeräusche. Wie die Experten für Hochleistungsmaterialien betonen, sollen die neuen Verbundgleitlager auch ein Höchstmaß an Korrosionsbeständigkeit bieten. Bei ISO-zertifizierten Prüfungen habe sich geziegt, dass Norglide besser als jeder andere Lagertyp auf dem Markt standhalte. Zudem will man dem Branchen-Trend zu Scharnieren aus mehreren Materialien gerecht werden, heißt es. „Wir sind zuversichtlich, dass unsere korrosionsbeständigen Norglide-Lager OEMs in einem von extremem Wettbewerb geprägten Markt einen wichtigen Vorteil verschaffen und gleichzeitig durch vereinfachte Fertigungsprozesse zur Reduzierung von Produktionskosten beitragen“, betont Hans-Jürgen Jäger, Global Market Manager, Automotive Exterior.