Produktion

Die relevantesten Nachrichten und Hintergründe rund um die Werke, Prozesse und Logistik der Automobilhersteller sowie ihrer Zulieferer.

 

19. Okt. 2020 | 16:43 Uhr
Eine Expertin analysiert in der Leichtmetallgießerei des BMW Group Werks Landshut große Datenmengen mit Hilfe intelligenter Algorithmen.
In der Leichtmetallgießerei Landshut

BMW setzt auf Datenanalyse in Echtzeit

Die Leichtmetallgießerei im niederbayerischen BMW-Werk Landshut überwacht ihre Fertigung seit kurzem mittels Business Intelligence, Predictive Analytics und künstlicher Intelligenz und analysiert mit Hilfe von Big Data alle Gießvorgänge in Echtzeit.Weiterlesen...

19. Okt. 2020 | 10:36 Uhr
Kuka-Roboter
Einsatz im Werk Zwickau

Wie VW tausende Kuka-Roboter für die ID.4-Fertigung nutzt

Das zweite vollelektrische Fahrzeug von Volkswagen, der ID.4, geht in Serie. Am Bau beteiligt sind tausende Kuka Roboter und Linearverfahreinheiten.Weiterlesen...

19. Okt. 2020 | 07:30 Uhr
Ein Mitarbeiter von Voxeljet fertigt ein Antriebsteil am Monitor und bereitet es damit für den 3D-Druck vor.
Neue Technologien

So wird Schwung in den Antrieb gebracht

Neue Antriebskomponenten verlangen angepasste und umweltschonende Herstellungsverfahren. Aktuelle Beispiele zeigen, was die Fertigung im Bereich Powertrain vorantreibt.Weiterlesen...

15. Okt. 2020 | 08:10 Uhr
Der IRB 760PT von ABB bietet eine Reichweite von 3,18 Metern.
Pressenbeschickung

ABB stellt Automatisierungslösung für Automobilpressen vor

Die Experten für Maschinenautomation von ABB erweitern ihre Roboterfamilie vom Typ IRB 760 um ein neues Modell für die Pressenbeschickung. Der IRB 760PT soll eine um 25 Prozent kürzere Zykluszeit bieten.Weiterlesen...

14. Okt. 2020 | 10:46 Uhr
Die Illustration eines Blattes, in dem ein Werk von Daimler zu sehen ist.
Herausforderung für Zulieferer

Wie Klimaschutz trotz Coronakrise gelingen soll

Zulieferer haben momentan alle Hände voll zu tun: Wegen Corona sinkt die Nachfrage, gleichzeitig muss neues Technikwissen aufgebaut werden. Nun kommt eine weitere Aufgabe hinzu: CO2-Neutralität.Weiterlesen...

14. Okt. 2020 | 08:10 Uhr
Demonstrationsbauteil Batteriekäaten mit Crash- Rahmen am Fraunhofer ILT
Batteriekasten mit aufgesetztem Crash-Rahmen

Fraunhofer treibt Entwicklung laserbasierter Verfahren voran

Experten des Fraunhofer Instituts für Lasertechnik ILT untersuchen im Rahmen eines Forschungsvorhabens das Schweißen und Wärmebehandeln von hoch- und ultrahochfesten Stählen anhand von Batteriekästen für Elektroautos.Weiterlesen...

13. Okt. 2020 | 15:10 Uhr
Audi kombiniert bei der Fertigung des e-tron GT Handwerk und Smart Factory
Böllinger Höfe in Neckarsulm

Audi setzt beim e-tron GT auf Handwerk und Smart Factory

Der e-tron GT ist der erste elektrisch angetriebene Audi, der in Deutschland entsteht. Am Standort Neckarsulm teilt er sich die Montagelinie mit den Sportwagen des Typs R8. Die Manufaktur wurde dafür um digitale Prozesse ergänzt.Weiterlesen...

08. Okt. 2020 | 11:31 Uhr
Bertrandt Logo
Smart Factories

Bertrandt und TCW gehen Kooperation ein

Der Engineering-Dienstleister Bertrandt und die Unternehmensberatung TCW wollen die produzierende Industrie auf dem Weg zur Smart Factory unterstützen. Die Kombination der Kompetenzen soll verschiedene Umsetzungsoptionen für gemeinsame Kunden eröffnen.Weiterlesen...

07. Okt. 2020 | 07:30 Uhr
Ein Mitarbeiter von Mercedes-Benz läuft mit einem Laptop durch die Produktion der Factory 56.
Schnittstelle der Factory 56

Daimler gewinnt mit Datendrehscheibe an Flexibilität

Zusammen mit der neuen S-Klasse von Mercedes-Benz feiert die smarte Datendrehscheibe MO360 in der Factory 56 Premiere. Sie analysiert in Echtzeit den Live-Zustand jedes einzelnen Fahrzeugs in der Produktion.Weiterlesen...

05. Okt. 2020 | 14:25 Uhr
Die Elektronikkomponenten werden Overmolding-Steuergeräten komplett in Kunststoff eingebettet.
Overmolding-Technologie

Vitesco zeigt neues Fertigungsverfahren für Steuergeräte

Aus der sogenannten Overmolding-Steuerelektronik sollen bei Steuergeräten für Getriebe Vitesco Technologies zufolge 45 Prozent weniger Gewicht, größere Robustheit und deutlich weniger Fertigungsschritte resultieren.Weiterlesen...