Produktion

Die relevantesten Nachrichten und Hintergründe rund um die Werke, Prozesse und Logistik der Automobilhersteller sowie ihrer Zulieferer.

 

17. Aug. 2015 | 08:07 Uhr
Johnson Controls plant neues Werk für Autobatterien in China. Auf dem Foto ist eine
Neues Werk in Shenyang

Johnson Controls plant Produktionsstandort für Autobatterien in China

Johnson Controls plant in der Stadt Shenyang im Nordosten Chinas den Bau eines neuen Produktionsstandortes für Autobatterien. Wie aus einer aktuellen Meldung hervorgeht, hat man einen Investitionsvertrag über 200 Millionen US-Dollar für ein modernes Batteriewerk im Bezirk Tiexi der Stadt Shenyang unterzeichnet.Weiterlesen...

12. Aug. 2015 | 15:43 Uhr
BASF hat heute eine neue Anlage für Harze und kathodische Tauchlacke, die im Bereich der Autoserienlacke Anwendung finden, im Shanghai Chemical Industry Park (SCIP) in Shanghai/China eröffnet. Von links nach rechts: Albert Heuser (President Functions Asia Pacific, President and Chairman Greater China, BASF), Markus Kamieth (President BASF Coatings), Peter A. Fischer (Senior Vice President, Coatings Solutions Asia Pacific, BASF), Jian Zhu (Assistant to President of Shanghai Chemical Industry Park Development Co., Ltd.) und Hongjun Wang (Vice Chairman, Shanghai Chemical Industry Park Administration Commission).
Anlage für Harze und kathodische Tauchlacke

BASF eröffnet Harzfabrik in Shanghai

Mit seiner ersten Harzfabrik für Harze und kathodische Tauchlacke in China, will das Chemieunternehmen der steigenden Nachfrage der Kunden nach qualitativ hochwertigen Beschichtungen nachkommen.Weiterlesen...

12. Aug. 2015 | 06:43 Uhr
Das lösemittelarme Herstellungsverfahren des Unipower Tough Grip soll die Umwelt schonen.
Bessere CO2-Bilanz im Herstellungsprozess

ContiTech zeigt umweltfreundlichen Keilrippenriemen

ContiTech hat ein umweltfreundliches Produktionsverfahren entwickelt, bei dem die textile Beflockung auf den Keilrippenriemen Unipower Tough Grip aufgebügelt wird. Für das Herstellungsverfahren wurden sechs Patente angemeldet.Weiterlesen...

07. Aug. 2015 | 08:10 Uhr
(v.l.n.r.) Dr. Petra Pana, Deputy Secretary of State for Foreign Economic Affairs; Dr. Judit Czunyiné Bertalan, State Secretary for Education, Ministry of Human Resources; Dr. Stefan Demmerle, President und General Manager, BorgWarner TorqTransfer Systems; und Herr Lazók Zoltán, Bürgermeister von Oroszlány.
Allradtechnologien aus Oroszlány

BorgWarner eröffnet Produktion in Ungarn

Mit den in Oroszlány produzierten Verteilergetrieben, Ventilen und Allrad-Kupplungen will man den steigenden Bedarf an Allradtechnologien bedienen.Weiterlesen...

27. Jul. 2015 | 12:49 Uhr
EcoEMOS: Intelligente IT für die Produktion. Volkswagen Nutzfahrzeuge setzt sie im Werk Wrzesnia ein.
Einer der größten Aufträge für Software

Dürr-Software für VW-Produktion in Polen

Die von Dürr entwickelte MES/SCADA-Lösung EcoEMOS wird die gesamte Produktion – vom Karosseriebau bis zur Montage – im Volkswagen-Nutzfahrzeugwerk Wrzesnia in Polen steuern. Weiterlesen...

23. Jul. 2015 | 13:46 Uhr
Hochpräzisionsbohren in Verbindung mit etablierten Reibschweißprozessen zur Realisierung besonders
Hohlventile zur Reduzierung von CO2

Federal-Mogul zeigt neue Ventiltechnologien

Federal-Mogul Powertrain, ein Geschäftsbereich der Federal-Mogul Holdings Corporation, wird auf der IAA erstmals seine neu ins Portfolio aufgenommenen Ventiltechnologien zeigen. Zu den Komponenten gehören auch natriumgefüllte Hohlschaftventile mit extrem kleinen Schaftdurchmessern.Weiterlesen...

22. Jul. 2015 | 07:01 Uhr
Test im 3M Automotive Trainings- und Anwendungszentrum in Neuss.
Hersteller fokussieren derzeit rund 60 Anwendungsgebiete

3M mit Innovation-Team den Megatrends auf der Spur

Das Multitechnologieunternehmen 3M, das auch für seine Klebstoffe bekannt ist, hat nun ein globales Innovation-Team gegründet, das sich mit Automotive-Megatrends und Zukunftstechnologien beschäftigt.Weiterlesen...

16. Jul. 2015 | 16:23 Uhr
Im Norden des Ingolstädter Werksgeländes wurde jetzt Richtfest an der neuen Audi-Lackiererei
Richtfest in Ingolstadt

200 Mitarbeiter, 100 Roboter in neuer Audi-Lackiererei

Ab Juni 2016 sollen die Audi-Werker im Norden des Indolstädter Werkgeländes die ersten Karosserien für den neuen Audi A4 lackieren. Die Chancen dafür stehen gut: am Donnerstag (17. Juli) wurde an der hochmodernen Anlage Richtfest gefeiert. Weiterlesen...

10. Jul. 2015 | 11:59 Uhr
Skoda
Investition für die Umwelt

Skoda baut neues Emissionszentrum in Mladá Boleslav

Skoda baut ein neues Emissionszentrum in Mladá Boleslav. In die entsprechende Erweiterung des 2014 eröffneten Motorenzentrums investiert die VW-Tochter über 11 Millionen Euro. Weiterlesen...

10. Jul. 2015 | 11:06 Uhr
Willi Reiss
Exklusiv-Interview

Daimler-Werksleiter Reiss: "Standort Sindelfingen ist einmalig"

1915 begann es mit Flugzeugmotoren. 100 Jahre später ist Sindelfingen die größte Mercedes-Produktionsstätte. Im Exklusiv-Interview mit AUTOMOBIL PRODUKTION verrät Werksleiter Willi Reiss, wie Daimler das Oberklasse-Leitwerk zukunftssicher macht. Weiterlesen...