Eine besondere Herausforderung beim Laserschweißen von Differentialen, bzw. von Gehäuse und Tellerrad, sind die unterschiedlichen Werkstoffe, die hier verschweißt werden müssen. Während das Differentialgetriebegehäuse aus einem Gusswerkstoff hergestellt wird, besteht das Tellerrad aus Einsatzstahl. Eine Anpassung an die jeweiligen Werkstoffe ist daher unerlässlich, was ein flexibles System voraussetzt. Hinzu kommt, dass unterschiedliche Verschmutzungen auf den Oberflächen der Bauteile zu finden sind. Das Gehäuse ist häufig noch aus dem vorherigen Fertigungsprozess durch Öl und Montagepasten verschmutzt, während das Tellerrad häufig mittels Phosphatierung oberflächenbehandelt wurde. Eine Reinigung der Schweißzone ist also unerlässlich und hier setzt EMAG mit der Laserreinigung auf einen eleganten, wie auch äußerst effektiven Prozess.

EMAG setzt für diese herausfordernde Aufgabe auf die Laserschweißmaschine ELC 250 DUO, die speziell für diesen Anwendungsbereich entwickelt wurde. Sie verfügt über zwei Arbeitsräume, jeweils einen für den Reinigungsprozess und einen für den eigentlichen Schweißvorgang. Dies ermöglicht den Aufbau von sehr kompakten Schweißlinien mit schnellen Bearbeitungsprozessen. Doch davon können Sie sich selbst in diesem Video überzeugen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Dieser Beitrag wird präsentiert von: