BMW i3

BMW startet sein neues Elektroauto i3 mit einem Range Extender aus, um die Recihweite zu verlängern. - Bild: BMW Group

Im Vorfeld der Bilanzpressekonrenez des Münchner Premiumautobauers hatte Ulrich Kranz, Chef des Projektes i, vor Journalisten technische Details zum Elektro-BMW erläutert. Thema war dabei auch die Reichweite. Im Normalbetrieb läuft der i3 etwa 160 Kilometer weit. Wie Kranz ausführte, wird das Fahrzeug einem mehrstufigen Programm “Eco-Pro” ausgestattet, über das die Reichweite bis zu 40 Kilometer verlängert werden kann.

War der i3 ursprünglich rein elektrisch geplant, bekommt er nun als “Backup” einen kleinen Benzinmotor. So kann auf Wunsch des Kunden durch einen sogenannten Range Extender um etwa 150 Kilometer erhöht werden.Die Gesamtreichweite beträgt laut Kranz damit bis zu 350 Kilometer. Der Benzinmotor schaltet sich erst dann ein, wenn die elektrische Kapazität zur Neige geht. Laut BMW-Chef Norbert Reithofer wird diese Möglichkeit aus “psychlogischen Aspekten” geboten, um den Fahrern die Angst vor dem Liegenbleiben zu nehmen.

Der i3 verfügt über eine Fahrgastzelle aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK) und ein Chassis aus Aluminium und setzt beim Thema Leichtbau neue Maßstäbe. So wird das Fahrzeug 250 bis 350 Kilogramm leichter sein als ein herkömmliches Fahrzeug mit Elektromotor.

Bereits einige hundert Vorbestellungen

Das laufende Jahr steht bei BMWganz im Zeichen der Elektromobilität. “Die Zukunft gehört denen, die etwas wagen”, erklärte Reithofer. Bereits im Januar 2013 ist das erste Vorserienfahrzeug des BMW i3 vom Band gelaufen. Ende des Jahres wird das innovative Fahrzeug, das für emissionsfreies Fahren in urbanen Ballungsräumen konzipiert ist, auf den Markt kommen. “Für den BMW i3 sind bereits einige hundert Vorbestellungen eingegangen”, sagte Reithofer.

Bei den BMW-Niederlassungen gibt es offensichtlich großes Interesse am kommenden i3. Wie ein Sprecher bestätigte, übersteigt die Nachfrage von Händlerseite das Angebot deutlich: “Nicht alle Niederlassungen, die die i-Modelle wollen, werden sie am Anfang auch bekommen. Der Verkaufsstart für die i3, mit dem BMW sein Abenteuer in die Elektro-Mobilität startet ist noch nicht exakt definiert, soll aber noch in diesem Jahr erfolgen?, so ein BMW-Sprecher.

Alle Beiträge zu den Stichworten BMW E-Mobility

Frank Volk/BMW