Daimler Stern breit

Daimler ruft C-Klasse-Modelle wegen defekter Rückleuchten nur in den USA offiziel zurück - dennoch können auch hierzulande Autos von dem Defekt betroffen sein. Bild: Daimler

Der Defekt eines Kontakts könne dazu führen, dass die Heckleuchten schwächer würden oder ganz ausfielen, sagte er weiter. Bisher seien aber keine Unfälle durch den Ausfall der Beleuchtung bekannt.

Die US-Behörde NHTSA hatte zuvor in ihrem offiziellen Report davor gewarnt, der Defekt erhöhe das Unfallrisiko, weil nachfolgende Fahrzeuge zu spät die Absichten des Fahrers erkennen könnten.

Auch C-Klasse-Modelle in Deutschland könnten betroffen sein, hieß es. Dennoch werde es hierzulande keine offizielle Rückrufaktion geben. Komme es jedoch zu Problemen aufgrund der mangelhaften Verbindung, so wird der Schaden laut Mercedes auf Kulanz in der Werkstatt behoben.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Daimler Mercedes

Dow Jones Newswires / Andreas Karius