Präsentiert haben die Stuttgarter das neue Innenraumkonzept des kommenden Topmodells, das im Mai erstmals dem Publikum vorgestellt wird.

Highlights der Baureihe 222 sind neben edlen Materialien, etwa eine Beduftung à la Maybach, Massagefunktions-Sitze oder die Burmester-Soundsysteme in zwei Ausbaustufen (Optionen). Ein völlig neues Raumgefühl vermitteln vor allem die beiden hoch auflösenden Farbdisplays mit einer Diagonale von 30,7 Zentimeter (Format 8:3) sowie hinterlegter Ambiente-Beleuchtung. Das linke Display übernimmt dabei komplett die Funktion der Kombiinstrumente.

Komfort wird in der S-Klasse großgeschrieben

Komfort wird im neuen Topmodell großgeschrieben. So kommen alleine im Innenraum über 100 Stellmotoren zum Einsatz. Eine Weltneuheit stellt die so genannte “Energizing-Massagefunktion” nach dem “Hot-Stone-Prinzip” dar: In Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten und Psychologen haben die Sitzexperten eine Massage mit 14 separat steuerbaren Luftkissen in der Lehne sowie einer integrierten Wärmefunktionalität entwickelt.

Für Wohlbefinden soll zudem eine aktive Sitzbelüftung sowie beheizte Armauflagen sorgen. Die Lehnen der Fond-Sitze lassen sich je nach Radstand bis zu 43,5 Grad verstellen. Dank eines separaten Verstellmechanismus erfolgt dies nun ohne Platz-Verlust im Fußraum.

Multimedia und Sound auf höchstem Niveau

Auf dem Gebiet Multimedia sei vor allem das Comand-Online-System mit Intel Atom-Prozessor erwähnt, dessen Leistungsfähigkeit jener aktueller Laptops entspricht. Zu einem hohen Klangniveau trägt ein Frontbass-System bei, das ein Volumen von 40 Litern als Resonanzraum aus dem Quer- und Längsträger nutzt. Als wahre Highlights seien on top die in Zusammenarbeit mit den HiFi-Spezialisten von Burmester entwickelten Audiosysteme Burmester Surround-Soundsystem und Burmester High-End 3D-Surround-Soundsystem genannt.

Nun kennt die Welt die Fahrerassistenz-Systeme und die komplette Innenraumgestaltung. Was fehlt, ist das Fahren. Aber eigentlich besteht jetzt schon kein Zweifel mehr daran, dass Mercedes-Benz sein Ziel erreicht und die neue S-Klasse wieder die Messlatte für Luxusmobile wird.

Alle Beiträge zu den Stichworten Daimler Mercedes-Benz

Götz Fuchslocher