• Einblicke in die Zukunft ? Audis kompakter SUV Q3. - Skizze: Audi Design Team

    Einblicke in die Zukunft ? Audis kompakter SUV Q3. - Skizze: Audi Design Team

  • Einblicke in die Zukunft ? Audis kompakter SUV Q3. - Skizze: Audi Design Team

    Einblicke in die Zukunft ? Audis kompakter SUV Q3. - Skizze: Audi Design Team

  • Einblicke in die Zukunft ? Audis kompakter SUV Q3. - Skizze: Audi Design Team

    Einblicke in die Zukunft ? Audis kompakter SUV Q3. - Skizze: Audi Design Team

  • Einblicke in die Zukunft ? Audis kompakter SUV Q3. - Skizze: Audi Design Team

    Einblicke in die Zukunft ? Audis kompakter SUV Q3. - Skizze: Audi Design Team

  • Einblicke in die Zukunft ? Audis kompakter SUV Q3. - Skizze: Audi Design Team

    Einblicke in die Zukunft ? Audis kompakter SUV Q3. - Skizze: Audi Design Team

Erste Skizzen sollen Appetit auf den Kleinen machen.

Noch machen die Ingolstädter um die Serienversion ein grosses Geheimnis. Im April 2011 richtet sich der Fokus der automobilen Welt auf die Automobilmesse Shanghai. Hier will man das jüngste und kompakteste Mitglied der SUV-Familie von Audi, den neuen Audi Q3 vorstellen. Mit quer eingebautem Motor, dem permanenten Allradantrieb sowie einem üppigen Ausstattungsangebot schickt er sich an, ab Herbst des Jahres in seiner Klasse auf die Überholspur zu gehen.

Mit einer Länge von gerade einmal 4,40 Meter wird der Q3 knapp 23 Zentimeter kürzer, als der Mittelklasse-SUV Q5. Optisch erscheint er deutlich flacher und vermittelt mit seinem coupéhaft abfallende Dach eine gewisse Portion Dynamik.

Motorenmäßig wird man sich wohl am A3 orientieren, es soll zwei Turbobenziner mit 160 und 200 PS sowie zwei Diesel mit 140 und 170 PS geben. Neben den Allradvarianten wird es auch Basismodelle mit reinem Fronattrieb geben. Gebaut wird der Kompakt-SUV im spanischen Seat-Werk.