Softwarelösung EB Guide von Elektrobit

EB Guide: Die Softwarelösung zur Entwicklung von Bedienoberflächen kommt bei Volkswagen zum Einsatz. Bild: Elektrobit

Wie der Anbieter von Embedded- und Connected-Software-Lösungen und Dienstleistungen Elektrobit mitteilt, entwickelt Volkswagen die digitalen Instrumente seiner elektrischen Fahrzeuge mit EB Guide. Mit seinen grafischen, Sprach-, Touch- und gestenbasierten Bedienelementen erlaube EB Guide die Entwicklung maßgeschneiderter Bedienoberflächen für verschiedene Marken aus einer Hand und zähle zu den funktionsreichsten HMI-Softwarelösungen im Markt, hört man von Elektrobit. EB Guide ist laut dem Unternehmen die einzige HMI-Entwicklungsplattform auf dem Markt, mit der Entwickler intuitiv nutzbare grafische Benutzeroberflächen in 2D oder 3D mit Voice-, Touch- und Gestensteuerungsfunktionen realisieren können.

Die Entwicklungsplattform empfehle sich für Automobilhersteller mit großen Projektumfängen wie VW, so Martin Schleicher, Executive Vice President bei Elektrobit. "Alle Modelle, Animationen, Widgets und Module, die für eine bestimmte Marke oder ein bestimmtes Modell entwickelt wurden, lassen sich einfach für andere Marken und Plattformen weiterverwenden.“ Der 2D- und insbesondere der 3D-Funktionsumfang von EB Guide erfülle alle technologischen und visuellen Anforderungen, welche Volkswagen IVI- und Cluster-Bedienoberflächen stellen, sagt Gunnar Wegner, Leiter VW HMI Systementwicklung. Weiter heißt es, der modellbasierte Entwicklungsansatz spare viel Zeit und Geld bei Überarbeitungen.