Amazon Dot Alexa

Amazon Alexa soll es in Zukunft ermöglichen, dem Sprachdienst während der Autofahrt Fragen zu stellen sowie darüber Musik abzuspielen, Nachrichten, Wetter- und Verkehrsberichte zu hören, das Smart Home vom Auto aus zu steuern und vieles mehr. Bild: Pixabay

| von Andreas Karius

"Mit Elektrobits Lösungen können Automobilhersteller Alexa schneller und einfacher in ihre Fahrzeuge integrieren", sagt Ned Curic, Vice President Amazon Alexa. Zusätzlich zu einem personalisierteren Fahrerlebnis sei die Interaktion mit einem Fahrzeug per Sprache auch ein effektiver Weg, die Ablenkung des Fahrers vom Straßenverkehr zu minimieren, so Christian Reinhard, Vice President Projects bei EB. 

EB hat nach eigenen Angaben mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von multimodalen Benutzeroberflächen, die über Sprache, Gesten und Berührungen gesteuert werden und bietet bereits seit elf Jahren Tools für Sprach- und Grafikschnittstellen im Auto. Daher findet sich EBs Technologie für Benutzeroberflächen in Millionen von Fahrzeugen auf der Straße.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.