Eine Startmannschaft von neun erfahrenen Ingenieuren verantwortet künftig die Lösungsentwicklung für die Branchen Maschinenbau, Verkehrssysteme und Automotive in Österreich. Bild: in-tech

Eine Startmannschaft von neun erfahrenen Ingenieuren verantwortet künftig die Lösungsentwicklung für die Branchen Maschinenbau, Verkehrssysteme und Automotive in Österreich. Bild: in-tech

Das Engineering-Unternehmen in-tech expandiert weiter und hat in Wien einen neuen Industrie-Entwicklungsstandort eröffnet. Als Geschäftsführer wird Manfred Heidegger ab Ende August für die neue Tochtergesellschaft in-tech engineering GmbH in Österreich tätig sein. Mit einer Startmannschaft von neun erfahrenen Ingenieuren verantwortet er künftig die Lösungsentwicklung für die Branchen Maschinenbau, Verkehrssysteme und Automotive in Österreich. „Ich freue mich sehr, meine Expertise im innovativen Unternehmen in-tech einbringen zu können. Durch meine langjährige Erfahrung in der Projektleitung für Software- und Systemlösungen im Verkehrswesen und Maschinenbau, kann ich in der neuen Position meine Visionen im Bereich intelligente Software für industrielle Steuerungen verwirklichen. Speziell im Thema Industrie 4.0 sehe ich für uns spannende Herausforderungen, die wir gemeinsam als erfahrenes Team erfolgreich umsetzen werden“, so der künftige Geschäftsführer.

Manfred Heidegger ist neuer Geschäftsführer der in-tech engineering GmbH in Österreich. Bild: in-tech

Manfred Heidegger ist neuer Geschäftsführer der in-tech engineering GmbH in Österreich. Bild: in-tech

in-tech engineering wird in Österreich als Lösungsanbieter Leistungen für den gesamten Produktentwicklungsprozess anbieten: Von der Systemspezifikation über Software-Programmierung bis hin zu Test und Validierung. Schwerpunkt der Leistungen für die Produktenwicklung im Bereich Maschinenbau sind die Digitalisierung und Vernetzung industrieller Systeme, effiziente Mensch-Maschine-Schnittstellen sowie intelligente Energiesysteme. Darüber hinaus entwickeln die Ingenieure für die Bereiche Verkehrssysteme und Automotive, Soft- und Hardware für intelligente Steuerungen in vernetzten Fahrzeugen, mobile intuitive Bedienlösungen, sicherheitskritische Systeme und bieten Systems Engineering für komplexe Systeme an.

Der Entwicklungsstandort in-tech engineering befindet sich in der Zieglergasse 3, 1070 Wien. Manfred Heidegger wird mit seinem Team im August erste Startprojekte im Bereich Energietechnik übernehmen. Neben dem Hauptsitz in Garching bei München befinden sich noch weitere Standorte in Ingolstadt, Wolfsburg, Stuttgart, Greenville (USA), Shenyang (China) und Prag (Tschechische Republik).

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Engineering in-tech

fu