Low Emission Sealing Solutions, kurz LESS, helfen den Verbrauch und Abgase signifikant zu reduzieren. Für LESS hat Freudenberg seine Kernkompetenzen in den Bereichen Werkstoff-Know-how, Dichtungstechnologie, Mechatronik und Schmierstofftechnik gebündelt. Sie bilden die Basis für innovative Lösungen in Motor, Antriebsstrang, Fahrwerk, Bremse, Kraftstoffversorgung, Energiespeicherung und Klimaanlage. Optimierte und speziell auf diese Komponenten ausgelegte Pakete aus Zylinderkopfdichtungen, Elastomerdichtungen und Elastomerverbundteilen minimieren Leistungsverluste in den Systemen und unterstützen direkt die Reduktion von Emissionen. 

Unter anderem verhelfen LESS-Pakete und LESS-Komponenten in folgenden Neuvorstellungen des Genfer Automobil Salons 2010 zu Verbrauchs- und Umwelt-Bestmarken:
· Audi A1 mit reibungsminimierten Simmerringen in Motor und Getriebe, Sensordichtflanschen, Ventilschaftabdichtungen, O-Ringen, Sickendichtungen und Kolbenspeichern,
· VW Touareg mit reibungsminimierten Simmerringen, O-Ringen, Formdichtungen, Ventilschaftabdichtungen,
· Porsche Cayenne mit reibungsminimierten Simmerringen, O-Ringen, Formdichtungen, Ventilschaftabdichtungen,
· VW Sharan mit reibungsminimierten Simmerringen in Motor und Getriebe, Sensorflanschen, Ventilschaftabdichtungen, Sickendichtungen, O-Ringen, Formdichtungen,
· Volvo S60 mit Simmerringen, Ventilschaftabdichtungen, Rahmendichtungen und Metall-Flachdichtungen,
· Opel Meriva mit Simmerringen, Ventilschaftabdichtungen, Rahmendichtungen, Metall-Flachdichtungen, Sensordichtflanschmodule sowie Elastomer-Encodern.