Fedex Elektrotransporter von GM

Ab Ende 2021 möchte GM elektrische Transporter produzieren, die unter anderem beim Paketdienst Fedex zum Einsatz kommen sollen. Bild: GM

| von Werner Beutnagel

Dies kündigte GM-Chefin Mary Barra im Rahmen der Online-Ausgabe der Technik-Messe CES an. Die GM-Lieferwagen sollen eine Reichweite von rund 400 Kilometern mit einer Batterieladung haben. Der US-Autokonzern bildet für das Geschäft auch die neue Einheit BrightDrop, zu deren Angebot auch Mini-Container mit Elektromotoren gehören werden, die das Be- und Entladen der Lieferwagen beschleunigen sollen.

Elektrische Lieferwagen bauen unter anderem auch Mercedes-Benz und Ford sowie Start-ups wie die von Amazon unterstütze US-Firma Rivian.

Bereits registriert?