Bosch Automotive Vernetzung

Google hat auf der Entwicklerkonferenz Google I/O unter anderem die speziell angepasste Variante Android Auto angekündigt. Bild: Bosch

Der Konzern gab am Mittwoch 40 neue Partner bekannt. Darunter sind unter anderem Audi, Volkswagen, Opel, Renault und Volvo. Google kündigte auf der Entwicklerkonferenz Google I/O zudem die speziell angepasste Variante Android Auto an. Sie soll die von Smartphone bekannte Bedienung auf die Bildschirme der Autos bringen.

Für die Navigation greift sie auf Google-Karten zurück. Software-Entwickler können speziell Apps für den Einsatz im Auto schreiben. Das System ähnelt dem Konzept “CarPlay” von Apple.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Google Vernetzung Car IT

dpa/ks