Lamborghini Urus

Lamborghinis Geländesportler hört auf den Namen Urus und hat gute Chancen auf die Straße zu kommen. - Bild: Lamborghini

Einen wichtigen Fingerzeig darauf gab es bei der Vorabveranstaltung vor der Bilanzpressekonferenz von Audi in München. Dort gehörte der spektakulär designte Lambo-SUV zu den Autostars des Abends.

Kommt grünes Licht von Volkswagen?

Lamborghini-Chef Stephan Winkelmann zeigte sich überzeugt, dass es vom Mutterkonzern Volkswagen grünes Licht für den Bau des Fahrzeugs gibt. Audi-Entwicklungsvorstand Wolfgang Dürheimer sagte der AUTOMOBIL PRODUKTION: “Ich glaube, dass die Welt dieses Auto braucht” Er jedenfalls werde sich für den Bau des Urus einsetzen.

Möglicherweise kommt der Luxus-Geländewagen direkt in einer hybriden Version. In einem Interview mit dem australischen Internetportal “Motoring” in Genf bezeichnete Lamborghini-Entwicklungschef Maurizio Reggiani den Urus als “ideales Fahrzeug für einen Hybrid-Antrieb”, der schon 2017 erscheinen könnte.

Trend zu luxuriösen Geländemobilen

Mit dem jetzt geplanten SUV folgt Lamborghini einem Trend in der Autoindustrie. Die sportlichen Geländewagen waren in den vergangen Jahren einer der Erfolgsgaranten der Automobilindustrie. Und obwohl manche Branchenbeobachter Bedenken äußern, dass der Trend hin zu kleineren und sparsameren Autos die Aussichten im lukrativen SUV-Segment trüben könnte, werden sie es wohl auch bleiben: Analysten und Branchenvertreter rechnen fast einhellig damit, dass das Segment in den nächsten Jahren deutlich überproportional zum Gesamtmarkt wachsen wird.

Alle Beiträge zu den Stichworten Lamborghini Volkswagen Audi Porsche

Frank Volk