Honda Civic Type R

Honda Civic Type R: Der japanische Kompaktsportler soll Dank ausgeklügelter Aerodynamik die 270 km/h Marke knacken – und das mit Frontantrieb. – Bild: Honda

Verantwortlich dafür ist neben dem 2.0 i-VTEC Turbo-Benziner vor allem die verbesserte Aerodynamik: Der neue, fast komplett flache Unterboden verbessert die Unterströmung und sorgt gemeinsam mit dem Heckdiffusor für einen optimalen Abtrieb. Der Type R soll so förmlich auf die Straße gepresst werden. Der Heckflügel setzt nicht nur Akzente beim Design, vielmehr soll er mit seiner speziellen Profilstruktur zusätzlich den Abtrieb erhöhen.

Der breite Frontsplitter und der scharf gezeichnete Seitenschweller reduzieren ebenfalls den Auftrieb. Der Stoßfänger wurde speziell entworfen, um die Luftverwirbelung an den Vorderrädern zu minimieren. Das verringert laut Honda den Luftwiderstand und erhöht die Stabilität bei hoher Geschwindigkeit.

Brembo-Bremsen beißen kräftig zu

Damit der Wagen aus Tempo 270 auch wieder zum stehen kommt, sind die Vorderräder mit einer Brembo-Bremsanlage ausgestattet. Die Brembo-Ingenieure entwickelten diese speziell für den Civic Type R. Vierkolben-Bremssättel übertragen die Bremskraft auf gelochte 350-mm-Scheibenbremsen.

Das Wärmemanagement spielte ebenfalls eine wichtige Rolle und hat zu einer Reihe von Neuerungen beim Design geführt. So wurden beispielsweise der obere und der untere Kühlergrill im Stoßfänger vergrößert. In Kombination mit Lufteinlässen an der Frontschürze und Luftauslässen an den Hinterkanten der vorderen Radhäuser sorgen diese für eine bessere Kühlung und Belüftung des Hochleistungsmotors.

Der Civic Type R wird auf dem Genfer Automobilsalon in Championship White zu sehen sein ? einer Lackierung, die bereits mehrere Generationen des Wagens zierte.

Übrigens, die deutschen Hersteller beschränken sich in der kompakten Kraftliga freiwillig auf 250 km/h. Hintergrund ist eine informelle Vereinbarung der deutschen Hersteller – mit Ausnahme von Porsche und einiger Tuner – aus den 1980er-Jahren, sich nicht weiter am Geschwindigkeitswettrüsten zu beteiligen.

Alle Beiträge zum Stichwort Honda

gp