Weltpremiere auf der IAA: Ölabscheidung in einer neuen Dimension mit dem ersten Tellerseparator für Pkw-Anwendungen. Bild: Hengst

Weltpremiere auf der IAA: Ölabscheidung in einer neuen Dimension mit dem ersten Tellerseparator für Pkw-Anwendungen. Bild: Hengst

Wie das Unternehmen meldet, soll “Blue.disc” über eine maximale Ölabscheidung von über 95 Prozent einen minimierten Ölverbrauch des Verbrennungsmotors ermöglichen. Der Tellerseparator besteht aus aufeinander gestapelten rotierenden Tellern. Die ölhaltigen Blow-by-Gase strömen durch Spalte zwischen den Tellern. Die im Blow-by Gas enthaltenen feinen Ölpartikel werden auf den Tellern zu Tropfen agglomeriert und schließlich vom Tellerrand an die Gehäusewand geschleudert. Hierdurch werden selbst feinste Ölpartikel (0,5 ?m) mit höchsten Abscheidegraden (95%) aus dem Blow-by-Gas entfernt. Das gereinigte Gas wird der Ansaugstrecke des Verbrennungsmotors zugeführt, und das abgeschiedene Öl gelangt zurück in den Ölkreislauf des Motors.

Das Resultat sind Unternehemensangaben zufolge niedrigste Ölverbräuche des Motors. Zudem erzeuge Blue.disc über alle Betriebsbereiche des Motors hinweg den gesetzlich vorgeschriebenen Unterdruck im Kurbelgehäuse. Dabei gewährleiste eine spezielle Lagerung des Tellerpakets einen akustisch unauffälligen Betrieb bei geringer Leistungsaufnahme sowie die Eignung des Bauteils über die gesamte Fahrzeuglebensdauer. Zudem ermögliche man die Kombinationsmöglichkeiten vom Blue.disc mit hocheffizienten Ölfiltersystemen.

Hengst wird das System auf der IAA in Halle 5.1, Stand A28, zeigen.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Hengst IAA 2015

fu