IAV Logo auf Fahnen

Der Engineering-Experte IAV zeigt einen mobilen Prüfstand für E-Fahrzeuge. Bild: IAV

| von Werner Beutnagel

Das System namens Auros soll in der Größe einer kompakten Vitrine und bei einem Gewicht von rund 250 Kilogramm einen kompletten Hochvolt-Prüfstand bereitstellen, der bei gleichem Leistungsumfang in Anschaffung und Betrieb deutlich günstiger sein soll als stationäre Einrichtungen. Eigens entwickelte Software automatisiere die Testabläufe und ermögliche so eine unkomplizierte Integration in bestehende Infrastrukturen, heißt es seitens des Unternehmens.

„Es vergeht kaum eine Woche, ohne dass ein Hersteller ein neues E-Modell ankündigt. Damit die Fahrzeuge schnell in Serie gehen können, sind Prüfeinrichtung für umfangreiches Testing der E-Komponenten unerlässlich“, erklärt Erik Schneider, Fachbereichsleiter E-Traktion & Hybridsysteme bei IAV. „Konventionelle Prüfstände sind dafür zwar geeignet, die Prüfstandszeiten sind jedoch aufgrund der hohen Nachfrage rar und verhältnismäßig teuer. Mit IAV Auros lösen wir dieses Spannungsfeld auf und schaffen dringend benötigte Kapazitäten.“

Mit Hilfe von IAV Auros könne jeder Raum, der über eine Spannungsversorgung von 63 Ampere verfügt, unkompliziert zu einem Hochvolt-Prüfstand umfunktioniert werden. Der mobile Prüfstand kann bis zu zwei Elektromotoren im „Back-to-Back“-Betrieb ansteuern und überwachen, wobei ein Motor als Antrieb, der andere im Generatorbetrieb als Bremse arbeitet. So lassen sich Antriebsmotoren mit bis zu 150 Kilowatt mechanischer Leistung testen.

IAV Mobiler Prüfstand Auros
Der IAV-Prüfstand "Auros" bringt 250 Kilogramm auf die Wage. Bild: IAV

Darüber hinaus lassen sich auch weitere elektrische Komponenten und Systeme prüfen – etwa elektrifizierte Nebenaggregate wie On-Board-Charger und E-Turbolader. In Verbindung mit IAV Auros lassen sich diese Tests auch auf Prüfständen für Klima-, Umwelt- und Lebensdauerprüfung absolvieren, die bisher keine Spannungsversorgung für Komponenten der Elektromobilität besitzen, so IAV.

Die integrierte Software erlaubt nach Unternehmensauskunft die Vorgabe aller Testparameter, kann Systeme wie Steuergeräte, Ölpumpe oder Ventilator ansprechen und alle Testaufgaben automatisieren. IAV bietet Interessenten den mobilen Prüfstand wahlweise als Produkt oder Dienstleistung an.

Kostenlose Registrierung

Bereits registriert?
*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?