car2x-Kommunikation

Seit Jahren wird ohne große Fortschritte an der car2x-Kommunikation gearbeitet. Mit einem 5G-Mobilfunknetz können Autos auch mit Straßeninfrastruktur und Fußgängern kommunizieren und Unfälle verhindern. Bild: BMW

Ziel der Demonstration war es, die Vorteile von C-V2X in Bezug auf Verkehrssicherheit und Verkehrseffizienz aufzuzeigen. Zur Demonstration wurden die Fahrzeuge mit der C-V2X-Technologie für direkte Kommunikation unter Verwendung der 9150 C-V2X-Chipsatzlösung von Qualcomm ausgestattet. „Bereits 2013 hat die BMW Group mit der Markteinführung des BMW i3 die ersten C-ITS Use Cases vorgestellt. Heute sind die meisten der geplanten C-ITS Anwendungsfälle bereits institutionalisiert“, erklärt Christoph Grote, Senior Vice President Electronics bei BMW, „mit der Implementierung von C-V2X realisiert die BMW Group den letzten Satz des Puzzles mit einem praktischen Weg zu C-ITS, der schnelle Vorteile zeigt.

Die C-V2X-Technologie ermöglicht die direkte Kommunikation von Fahrzeugen mit anderen Fahrzeugen, Fußgängern, Geräten sowie der straßenseitigen Infrastruktur und hilft bei der Durchführung von ADAS-Vorgängen (Advanced Driver Assistance Systems). C-V2X wird von vielen Teilnehmern der Automobilindustrie, einschließlich der 5GAA-Organisation, weltweit unterstützt und umfasst 90 globale Mitglieder, darunter führende Autohersteller, Tier-1-Zulieferer, Softwareentwickler und Mobilfunkbetreiber. Kürzlich gaben Unternehmen wie BMW, Daimler, Deutsche Telekom und Ericsson bekannt, dass sie Europäische Union aufforderten, einen C-V2X-Standard für Connected-Car-Technologie festzulegen. In den USA haben sich Panasonic, Qualcomm und Ford zusammengetan, um in Colorado / USA C-V2X-Kommunikationstechnologien zu installieren.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?