Studie Kia Kee

Schon 2007 stellten die Koreaner die Sportwagenstudie "Kia Kee" vor. Allerdings erreichte diese Studie nie den Serienstatus. - Bild: Kia

“In drei bis fünf Jahren wird es bei uns einen Sportwagen geben”, sagte Kia-Europachef Paul Philpott. Vom 15. bis 25. September werden die Koreaner auf der IAA eine Sportwagenstudie vorstellen.

Geplant sei ein Viertürer im Stil des Audi A5 Sportback, erklärte Kia-Chef Hank Lee. Details zu Antrieb und Abmessungen nannte er noch nicht.

So, wie das Auto auf der IAA zu sehen sein wird, gehe es sicher nicht in Serie, schränkte Lee ein. Denn ein halbes Jahr später wollen die Koreaner auf der North American International Autoshow (NAIAS) in Detroit eine zweite Sportwagenstudie zeigen. “Die Reaktionen werten wir aus und lassen sie in unseren Produktplan einfließen”, sagte Lee.

dpa/Guido Kruschke