Rolls-Royce

Der offene Brief von Rolls-Royce-CEO Torsten Müller-Ötvös und Rolls-Royce-Chairman Peter Schwarzenbauer erreichte unsere Redaktion in der vergangenen Nacht. – Bild: Rolls-Royce

In einem offenen Brief bestätigt Rolls-Royce-CEO Torsten Müller-Ötvös die Entwicklung eines neuen Modells, was den Luxus eines Rolls-Royce bietet und durch jedes Gelände fahren kann ? also eine Art Geländelimousine.

Weiter heißt es in dem offenen Brief, dass mit dem neuen Modell die britische Luxusmarke “einen weiteren bahnbrechenden Moment in der 111-jährigen Geschichte erreicht.” Neben hervorragenden Offroad-Eigenschaften soll das neue Gefährt über den Rolls-Royce-typischen Luxus bieten und über eine völlig neue Aluminium-Architektur verfügen.

Kunden wollen Luxus-SUV

Rolls-Royce habe sich entschieden ein Luxus-SUV zu bauen, nachdem viele Kunden nach einem solchen Gefährt gefragt haben: “Viele unserer Kunden haben uns aufgefordert, ein Fahrzeug wie dieses zu entwickeln. Wir haben ihnen sorgfältig zugehört, weil Rolls-Royce Motor Cars von jeher auf die Wünsche seiner Kunden fokussiert ist.”

Seitdem arbeiten die Ingenieure und das Designteam unter der Führung von Designdirektor Giles Taylor an diesem für Rolls-Royce so außergewöhnlichen Automobil. Trotz des modernen SUV-Konzepts soll der Wagen an die glorreiche Vergangenheit der Marke erinnern. “Das Fahrzeug wird all jene Werte und Fähigkeiten besitzen, auf die schon Charles Rolls und Sir Henry Royce Wert legten und die Rolls-Royce seine Reputation einbrachte”, heißt es in dem offenen Brief.

Ruhmreiche Rally-Vergangenheit

So erwarben sich die Rolls-Royce-Gründer zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts Auszeichnungen für ihre Leistungen bei den anspruchsvollsten Rallyes jener Zeit, beispielsweise dem Scottish Reliability Trial, der London-Edinburgh-Fahrt oder dem Alpine Trail.

Automobile von Rolls-Royce brachten auch schon Pioniere und Abenteurer wie Lawrence von Arabien durch die Weiten unerforschter Wüsten und über hohe Berge. Auch in anderen Teilen der Welt, etwa in Australien, Indien und Amerika, gelangten Rolls-Royce Besitzer durch unwegsames Gelände.

Alle Beiträge zum Stichwort Rolls-Royce

gp