Laut der Gesamt-Ökobilanz erzielte die MMLV Konzeptstudie im Vergleich zum 2013 Fusion Modell signifikante Verbesserungen des Treibhauspotenzials. Bild: Magna

Laut der Gesamt-Ökobilanz erzielte die MMLV Konzeptstudie im Vergleich zum 2013 Fusion Modell signifikante Verbesserungen des Treibhauspotenzials. Bild: Magna

Wie aus einer aktuellen Mitteilung des Unternehmens hervorgeht, erzielte die MMLV Konzeptstudie im Vergleich zum 2013 Fusion Modell, dank der Nettogewichtseinsparungen und angerechnet auf den gesamten Lebenszyklus, signifikante Verbesserungen des Treibhauspotenzials sowie Primärenergieeinsparungen (Kraftstoffverbrauch plus die für Produktion und Recycling benötigte Energie) von jeweils 16 Prozent. “Das MMLV Projekt zeigt deutlich, welche Vorteile die Kombination von Leichtbaumaterialien und einem leistungsstarken Motor mit kleinem Hubraum für die Reduktion von Treibhausgasen und einen geringeren Energieverbrauch bietet”, sagt Swamy Kotagiri, Chief Technical Officer von Magna. „Das MMLV Konzept ist mehr als ein Forschungskonzept. Der Prototyp ist richtungsweisend für eine nachhaltigere Zukunft des Autos. Wir bei Magna setzen alles daran kostengünstige Leichtbau-Technologien zu entwickeln, die auch für das Volumensegment geeignet sind.“ Die Ökobilanz wurde nach den geltenden ISO-Standards und unter Führung der kanadischen Normungsorganisation (CSA) von einem unabhängigen Beratungsunternehmen durchgeführt.

Das aus Multimaterialkomponenten gefertigte Leichtbau-Konzeptfahrzeug basiert auf der aktuellen Serienversion des Ford Fusion und definiert den Einsatz von Aluminium in der Fertigung von Personenwagen neu. Das einzigartige Konzept, bei dem auch Karbonfaser, Magnesium und Titan zum Einsatz kommen, reduziert das Gewicht des Fusion auf das des 2013 Ford Fiesta Modells. Neben der technischen Konstruktion und Fertigung des Fahrzeugprototyps umfasste das Projekt die gezielte Erprobung der neuartigen Fahrzeugarchitektur, die stark auf den Einsatz von Aluminium setzt. Das Design ermöglicht den großflächigeren Einsatz modernster Leichtbau- und hochfester Materialien.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Magna Ford

fu