Auch als PDF oder in einer Version fürs iPad: SafetyCompanion 2011.

Auch als PDF oder in einer Version fürs iPad: SafetyCompanion 2011.

Erstmalig gibt es den SafetyCompanion auch als PDF-Version und als Version für das iPad.

Der SafetyCompanion hat sich als Handbuch für die Fahrzeugsicherheit etabliert. Das in der 12. Ausgabe über 30 Seiten umfassende „SafetyWissen“ bietet aktualisierte und praxisorientierte Fachinformationen in Form von übersichtlichen Tabellen und Grafiken. Ingenieure schätzen daran, dass aktuelle Informationen kompakt aufbereitet und in verständlicher Form zur Verfügung gestellt werden und sofort für die praktische Arbeit nutzbar sind.

Das SafetyWissen deckt die Themen Crash-Gesetze, NCAP Tests, Dummies und Prüfverfahren, Aktive Sicherheit, Funktionssicherheit, CAE und Fahrzeugkommunikation ab. In der neuen Ausgabe wurden die Informationen in vielen Details aktualisiert und verbessert: Neu sind u.a. die Übersichten zur FMVSS 226 – Ejection Mitigation – zum Schutz der Insassen vor dem Hinausschleudern aus den Seitenfenstern, zum IIHS Rating für den Frontal- und Heckaufprall und zum Latin NCAP.

Neben dem SafetyWissen beschreibt der SafetyCompanion ein Angebot von über 70 Fachseminaren, Ausbildungsreihen und Events mit Praxisbezug und aktuellen Informationen in den Bereichen Aktive und Passive Sicherheit, Dummy und Crashtest, CAE, Funktionssicherheit und Fahrzeugkommunikation.

Zahlreiche neue Kurse zu aktuellen Themen erweitern das Schulungsprogramm 2011:

Im Bereich der Passiven Sicherheit bietet carhs ein Praxisseminar zur neuen FMVSS 226 – Ejection Mitigation, Workshops zu Schlittensimulation, Crashversuch und Messtechnik, ein neues Seminar zu Anforderungen, die aus dem demographischen Wandel resultieren, sowie Spezialkurse zum Euro NCAP Grid Verfahren und zum Flex-PLI Impaktor.

Im Bereich Aktive Sicherheit hat carhs neue Seminare zur Unfallursachen- und Unfallvermeidungsanalyse, zur Fahrdynamik & Sicherheit von Motorrädern sowie eine neue Seminarreihe zur Mensch-Technik-Interaktion aufgelegt.

Im Bereich Sicherheit und Leichtbau sind Seminare zu Leichtbaustrategien im Automobilbau sowie zu neuen Materialien (Composites, Kunststoffe, hochfeste Stähle) neu im Schulungsprogramm.

Die heutige Automobilentwicklung ist zunehmend geprägt von einem hohen Grad an Zielkonflikten: Sicherheit versus Leichtbau, NCAP-Anforderungen versus Design, länderspezifische Sicherheitsanforderungen versus globale Plattformen und viele mehr. Das Seminar- und Veranstaltungsprogramm 2011 von carhs.training liefert das Wissen und vermittelt die Kompetenzen, die eine stetig komplexer werdende Automobilentwicklung beherrschbar machen.

Die neue Ausgabe kann ab sofort kostenlos bestellt werden unter:

http://www.carhs.de/companion