• Das Krokodil wird bissiger - Porsche feiert Weltpremiere des neuen Cayman. - Bild: Porsche

    Das Krokodil wird bissiger - Porsche feiert Weltpremiere des neuen Cayman. - Bild: Porsche

  • Das Krokodil wird bissiger - Porsche feiert Weltpremiere des neuen Cayman. - Bild: Porsche

    Das Krokodil wird bissiger - Porsche feiert Weltpremiere des neuen Cayman. - Bild: Porsche

  • Das Krokodil wird bissiger - Porsche feiert Weltpremiere des neuen Cayman. - Bild: Porsche

    Das Krokodil wird bissiger - Porsche feiert Weltpremiere des neuen Cayman. - Bild: Porsche

  • Das Krokodil wird bissiger - Porsche feiert Weltpremiere des neuen Cayman. - Bild: Porsche

    Das Krokodil wird bissiger - Porsche feiert Weltpremiere des neuen Cayman. - Bild: Porsche

  • Das Krokodil wird bissiger - Porsche feiert Weltpremiere des neuen Cayman. - Bild: Porsche

    Das Krokodil wird bissiger - Porsche feiert Weltpremiere des neuen Cayman. - Bild: Porsche

  • Das Krokodil wird bissiger - Porsche feiert Weltpremiere des neuen Cayman. - Bild: Porsche

    Das Krokodil wird bissiger - Porsche feiert Weltpremiere des neuen Cayman. - Bild: Porsche

  • Das Krokodil wird bissiger - Porsche feiert Weltpremiere des neuen Cayman. - Bild: Porsche

    Das Krokodil wird bissiger - Porsche feiert Weltpremiere des neuen Cayman. - Bild: Porsche

  • Das Krokodil wird bissiger - Porsche feiert Weltpremiere des neuen Cayman. - Bild: Porsche

    Das Krokodil wird bissiger - Porsche feiert Weltpremiere des neuen Cayman. - Bild: Porsche

Die dritte Auflage des Mittelmotor-Coupés kostet mindestens 51.385 Euro. An Motoren für den nächsten Cayman stehen zunächst zwei Sechszylinder mit 2,7 und 3,4 Litern Hubraum zur Wahl. Sie leisten 202 kW/275 PS und 239 kW/325 PS. Je nach Motorvariante und Getriebe – es gibt eine Handschaltung mit sechs und eine Doppelkupplungsautomatik mit sieben Gängen – reicht der Normverbrauch von 7,7 bis 8,8 Liter (CO2-Ausstoß: 180 bis 206 g/km). Die Höchstgeschwindigkeit beträgt bis zu 283 km/h.

Weitere Neuauflagen sind in Vorbereitung

Nachdem mit dem Cayman alle Sportwagenbaureihen von Porsche auf dem neuesten Stand sind, kommen die Viertürer an die Reihe. So soll es nach Informationen aus Unternehmenskreisen im April auf der Autoshow in Shanghai den überarbeiteten Panamera geben und im Herbst den Geländewagen Macan im Format des Audi Q5.

In diesem Jahr ist bei Porsche außerdem noch mit dem Comeback des 911 Targa und mit dem Supersportwagen 918 Spyder zu rechnen.

Alle Beiträge zum Stichwort Porsche

dpa/Guido Kruschke