Peugeot 308 R Hybrid

500 PS und 700 Nm Drehmoment aus einem 1,6 Liter-Benziner uind zwei Elektromotoren: Die Leistungsdaten des Peugeot 308 R Hybrid sind schier beeindruckend. – Bild: Peugeot

Das berichtet ecomento.tv und beruft sich dabei auf Unternehmenskreise. Eine offizielle Bestätigung gibt es allerdings noch nicht. Der 308 R Hybrid soll eine elektronisch abgeregelte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h erreichen. Für den Prestigesprint von 0 auf Tempo 100 vergehen gerade einmal 4,0 Sekunden. Wer es schafft der Verlockung von 500 PS zu widerstehen und öfter mal den Bleifuß lupft, kann den Kompaktsportler laut NEFZ-Norm mit etwas mehr als drei Litern Sprit auf 100 km bewegen. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 70 Gramm pro Kilometer.

Peugeot 308 R Hybrid

Auf dem ersten Blick ist dem 308 R Hybrid seine Kraft anzusehen. – Bild: Peugeot

Verantwortlich für diese beeindruckenden Leistungswerte ist der Antriebsstrang des Plug-In-Hybriden, der seine Kraft aus drei Quellen speißt: Zum einen ist das der 1,6 Liter große 4-Zylinder-Benziner mit der für diesen Hubraum weltweit höchsten spezifischen Leistung von 270 PS. Hinzu kommen zwei Elektromotoren mit jeweils 115 PS. Der eine E-Motor koppelten die Entwickler dabei mit dem 6-Gang-Getriebe., der zweite treibt die Hinterachse an.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Peugeot E-Mobility

Gabriel Pankow

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?