Porsche Macan

Der Stuttgarter Sportwagenbauer Porsche bringt vom Macan bis 2015 fünf Modellvarianten. - Bild: Auto Bild/Larson

Das berichtet die “Auto Bild” (Freitag). In allen Fällen sorgt ein V6 mit drei Liter Hubraum für den Antrieb. 2014 folgen ein 233 PS starkes Einstiegsmodell mit Zweiliter-Vierzylinder und 2015 ein Zweiliter-Basisdiesel mit 204 PS – leistungstechnisch grenzen sie sich damit klar von den Modellen der Konzernschwester Audi ab.

Alle Macan-Varianten bekommen ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe und Allradantrieb serienmäßig. Luftfederung, aktives Fahrwerk und schaltbare Stabilitätsprogramme sind aufpreispflichtig. Der Kunde kann zudem aus vielen Extras wählen, etwa einem Festplatten-Navi, einer Burmester-Musikanlage und belüfteten 18-Wege-Sportsitzen. Die Preise starten bei 47.500 Euro.

Alle Beiträge zum Stichwort Porsche

Auto Bild/Theresa Scheffel