Renault Zoe

Mit einem Einstiegspreis von 21.700 Euro soll der Zoe Elektromobilität für breite Kundenkreise erschwinglich machen. - Bild: Renault

Das Kompaktmodell im Format des Renault Clio wurde von Anfang an ausschließlich für den Elektroantrieb konzipiert. Erstmals ließen sich daher E-Technik-Innovationen in einem Großserienfahrzeug verwirklichen. Hierzu zählen die energiesparende Klimatisierung nach dem Prinzip einer Wärmepumpe und das patentierte Ladesystem “Chameleon Charger”, das es ermöglicht, die Batterie des Zoe auf vier Arten mit Energie zu versorgen. Hierzu gehört auch die Schnellladung an einer 400-Volt-Station in nur 30 Minuten.

Schnellladung in nur 30 Minuten

In Frankreich verzeichnete die kompakte Elektrolimousine ein glänzendes Marktdebüt: Seit dem Verkaufsstart wechselten bereits 2.395 Zoe in Kundenhand. Mit einem Einstiegspreis von 21 700 Euro ist der Fünftürer zum Preis eines vergleichbaren Kompaktmodells mit Dieselmotor erhältlich.

Alle Beiträge zu den Stichworten Renault E-Mobility

ampnet/deg/Guido Kruschke